Druckansicht

Via Ferrata Ra Pegna


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Ra Pegna

Zielhöhe
2245m

Talort
Cortina d Ampezzo

Höhenmeter
110m

Gehzeit
1:00h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

Eröffnung
2016

Resumee
Kurzer Klettersteig am Fusse der Tofanen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: kboomdani
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Sessellift Bergstation beim Rif. Duca d'Aosta - 2098 m
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rifugio Pomedes Rifugio duc Aosta
Anfahrt
Von Norden: Über Lienz oder Brixen nach Toblach. Dort nach Süden abbiegen und auf der Staatsstraße 51 nach Cortina d’Ampezzo. In Cortina auf der Straße in Richtung Falzaregopass, in Gilardon de Sora (etwas oberhalb von Cortina) zweigt man dann zum Ristorante Pietofana (1675 m) ab - dort ist ein Parkplatz.
↑ nach oben

Wegverlauf Via Ferrata Ra Pegna

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Von der Bergstation des Sesselliftes zum Rifugio Duca d'Aosta und auf der Piste weiter zum linken Felsturm. Kurz vor den Felsen zweigt links ein Pfad zum Einstieg ab. Achtung: Wenn man nicht mit dem Lift fährt oder wenn dieser nicht geht, muss man ca. 1 Stunde Fußmarsch zusätzlich aufwenden (Wanderweg vom Parkplatz zur Hütte).
Zustieg Höhenmeter
60m
Zustieg Zeit
0:10h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
110m
Anstieg Zeit
0:30h
Anstieg Länge
150m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Von der Leiter auf der Wiese nach rechts zur Skipiste. Auf dieser entweder aufwärts zum Rifugio, auf dem markierten Pfad (rote Punkte) zum Wanderweg absteigen und auf diesem rechts zurück zum Rif. Pomedes und von dort auf einem der Wanderwege hinunter zum Rif. Duca d'Aosta oder alternativ auch gleich auf der steilen Skipiste (für Kinder heikel, steiler Pfad im Schotter) hinunter zum Rif. Duca d'Aosta gehen.
Abstieg Höhenmeter
170m
Abstieg Zeit
0:20h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südost
↑ nach oben

Übersichtskarte Via Ferrata Ra Pegna

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
Schild am Weg zum Einstieg nahe der Skipiste
Sicherungen
dickes und straffes Stahlseil
Gesteinsart
Dolomit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Bei Nässe Aufgrund der erdigen Passagen nicht zu empfehlen.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
ja
Empfehlungen
Bei Nässe ist der Ra Pegna-Klettersteig nicht zu empfehlen, da er viele erdige Passagen hat (ist bei Nässe rutschig)! Alternativ kann man auch vom Rifugio A. Dibona auf dem Wanderweg zum Rifugio Pomedes (2303 m) und von diesem dann zum Einstieg absteigen. Achtung: Der Abstieg auf der steilen Skipiste zwischen den beiden Felstürmen (Ra Pegna und Ra Bujela) ist für nicht trittsichere Kinder heikel. Besser den Abstiegsweg südlich des Ra Pegna Felsturms wählen (beginnt etwas unterhalb des Rif. Pomedes).
Letzte Änderung
13.08.2018
Aufrufe
719
Interne ID
2389

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Auf der Tofana von der Berghütte Duca d´Aosta aus gesehen

Bereitgestellt durch: https://www.dolomiti.org

↑ nach oben

Fotos zu Via Ferrata Ra Pegna

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via Ferrata Ra Pegna

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben