Druckansicht

Ferrata Grotta della Tofana


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Grotta della Tofana

Zielhöhe
2400m

Talort
Cortina d´Ampezzo

Höhenmeter
320m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Für sich alleine zu wenig, nur in Verbindung mit anderen Tofanesteigen sinnvoll

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 5 User gemacht:
schroff Bergblumenwiese cayenne77 DeHiro Rosiopa
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Rif. A. Dibona
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rif. A. Dibona (2080 m), Rif. Giussani (2580 m)
Anfahrt
Von Cortina Richtung Falzarego Pass. Nach einigen Kilometern zweigt die Straße zum Rif. Dibona rechts ab (ausgeschildert).
↑ nach oben

Wegverlauf Ferrata Grotta della Tofana

Zustieg
Auf Weg 403 und 442 bis zur Kreuzung mit Weg 404. Dort (Wegweiser) über eine Schotterrinne zum Einstieg.
Zustieg Höhenmeter
270m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Auf ein Felsband bis zum Eingang der Grotte. In der Grotte folgt teilweise gesichert man dem natürlichen Höhlenverlauf bis man wieder am Ausgang angelangt.
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
300m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Auf dem gleichen Weg.
Abstieg Höhenmeter
270m
Abstieg Zeit
0:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Ferrata Grotta della Tofana

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Taschenlampe
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
Fotos 1, 3 Sascha; Foto 2 Martin Strolz
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
21.05.2012
Aufrufe
10109
Interne ID
1671

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Auf der Tofana von der Berghütte Duca d´Aosta aus gesehen

Bereitgestellt durch: https://www.dolomiti.org

↑ nach oben

Fotos zu Ferrata Grotta della Tofana


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Ferrata Grotta della Tofana

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Bergblumenwiese schrieb am 12.09.2011
Bin den Steig heute am 12.Sept. 2011 auf dem Weg zum Lipella gegangen.
Man kann auf ihm super mit Anfängern gehen um Trittsicherheit und Schwindelfreiheit zu testen und die Begehung eines Klettersteigs zu üben.
Man läuft in der Höhle einmal im Kreis herum, wobei wir den dunklen Ausstiegsschacht gar nicht gesehen haben, gleich nach oben zur Leiter gestiegen sind und ihn somit links herum gemacht haben. Aber es würde genauso gut nach rechts gehen. Da es in der Nacht zuvor geregnet hatte, war es am Einstieg und zum Teil auch in der Höhle recht matschig, schmierig und rutschig. Es hat aber genügend Griffe im Fels um nicht hinzufallen. Also kein Problem! Für Kinder und Ängstliche hätte ich allerdings ein Seil benutzt.
Anschließend kann man auf den Lipella. Wenn dann allerdings die Ausdauer oder Schnelligkeit fehlt, kann man problemlos Richtung Giusanni-Hütte ablaufen und zurück zum Dibona-Parkplatz. Oder wenn, wie bei uns, der ganze Gipfel in dunklen Regenwolken hängt und man eh nichts sehen würde.
↑ nach oben