Druckansicht

Via ferrata Ceria Merlone


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Cima Cadin di Nord-Est

Zielhöhe
2788m

Talort
Misurina (1757m)

Höhenmeter
750m

Gehzeit
4:30h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(9 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Klasse Gesamttour, aber recht lange. Via Merlone für sich nicht wirklich toll. Rückweg etwas nervig.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 9 User gemacht:
schroff joecool bergkristall Pinzu Jörg Manni-Fex Elmar millabachlfete Hannibal
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation des Col-de-Varda-Lifts (2128 m)
Ausgangspunkt GPS
- / -
Hütten
Rif. Fratelli Fonda Savio (2367m)
Anfahrt
Von Toblach im Pustertal über Schluderbach nach Misurina. Am Südende des gleichnamigen Sees zum Sessellift (Parkplatz).
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Ceria Merlone

Zustieg
Vom Ausgangspunkt auf dem hier leichten Klettersteig "Sentiero Bonacossa" zur Fonda Savio Hütte (2,5 h). Weiter auf bezeichnetem Weg zum Einstieg (30 min.)
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Schon das durch Schutt bedeckte Schneefeld am Einstieg zeigt, was hier droht: Steinschlag. Um so dümmlicher ist die Anlage des Steiges. Leitern, immer eine über der anderen führen in mittlerer Schwierigkeit nach oben. Die Krönung folgt aber am Ausstieg. Von oben führt ein Schotterfeld trichterförmig auf diesen zu. Unglaublich. Glücklicher Weise sind sonst keine Klettersteigler unterwegs, so dass ich heil oben ankomme (1 h).
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der Abstieg führt auf dem selben steinschlaggefährdeten Weg zurück zur Hütte (1,25 h). Von hier folgen wir weiter dem "Sentiero Bonacossa" bis zur Forcella Longeres (2 h) und zurück zum Ausgangspunkt (1,5 h). Kurz nachdem die Drei Zinnen von Süden in Sicht kommen ist der Steig auch schon zu Ende (2 h). Was bleibt ist ein ellenlange Abstieg, zum Teil auf geteerter Straße, ein Traum für die Kniee (1,5 h bis zum Ausgangspunkt)
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
Dolomit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Begeht man den Steig alleine direkt von der "Drei-Zinnen-Straße" dauert die Tour knapp 5 h. Helm nicht vergessen!
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos: Ger Tellers
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
21.04.2013
Aufrufe
14103
Interne ID
670

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Ceria Merlone


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Ceria Merlone

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Robert G. schrieb am 10.07.2010
Begangen am 4.7.10, finde den KS im Gegensatz zur Bewertung auf dieser Seite sehr schön, Ok der obere Bereich gleich unterhalb des "trichterförmigen Schuttfeldes" ist schon etwas ungut, trotzdem macht dieser KS mit seinem spektakulärem Verlauf über zum Teil recht augesetzte Leiterkonstruktionen sehr viel Spass (vorausgesetzt man hat Nichts gegen Leitern in einem KS). Die Charakteristik dieses KS ist meiner Meinung nach vergleichbar mit dem Leiternsteig am Toblinger Knoten.
matthias gruber südtirol schrieb am 08.10.2008
scöne nicht scwieriger klettersteig. besser erst im hochsommer wegen schnee. trotzdem ncht geeignete tour für einsteiger. sehr schattig.
Gruber Matthias schrieb am 28.06.2008
Kettersteig ist sehr schön. Tolle Aussicht tolle Umgebung. Man sollte aber einen Wind stopper mit haben da es schattenseite rauf geht. Tolles Panorama an der Stevia Hütte
↑ nach oben