Druckansicht

Klettersteig auf den Razor


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Razor

Zielhöhe
2601m

Talort
Trenta

Höhenmeter
1230m

Gehzeit
7:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Abgelegener Gipfel mit nur kurz seilversichertem Anstieg, aber großartigem Rundblick

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz nahe Tičarjev dom auf der Vršič-Pass-Passhöhe (1611m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Tičarjev dom (1618m) am Vršič-Pass
Pogačnikov dom 2050m
Anfahrt
Die Zufahrt von Kärnten aus führt von Villach über den Wurzenpass bis Kranjska Gora und dort nach Süden auf den Vršič-Pass (1611m). Direkt am Pass gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz, der an schönen Wochenenden allerdings schon ab 9 Uhr überfüllt sein kann.
↑ nach oben

Wegverlauf Klettersteig auf den Razor

Zustieg
Es gibt 3 verschiedene Zustiege zum Planja Sattel/Sedlo Planja (2349m), wo der eigentliche Anstieg von 250 hm zum Razor beginnt:

1) vom Vršič-Pass 1611m: 4:30 Std., + 980 hm
2) von Trenta 650m: über Pogačnikov dom: 4:30 Std., + 1700 hm
3) von Mihov dom 1085m auf der Nordseite der Vršič-Passes über Pogačnikov dom: 5:30 Std., + 1400 hm
Zustieg Höhenmeter
1000m
Zustieg Zeit
4:30h
Anstieg
Der Aufstieg vom Planja-Sattel zum Razor, der wegen einer Felssturz-Situation längere Zeit gesperrt war, ist inzwischen wieder geöffnet. Der Anstiegspfad wurde 2013 unterhalb des Gipfels in steileres Felsgelände verlegt und mit einem kurzen Klettersteig ausgestattet.

Man folgt dem gut sichtbaren und markierten Pfad durch den Gesteinsschutt ansteigend hinüber zu einer großen, mit Schnee gefüllten Höhlung im Fels (Notunterstand) und weiter zu etwas festerem Untergrund an einem Grat (Anseilplatz). Wenige Meter vorher quert der Pfad jedoch nach links und steigt zum Fuß der Felsen. Vom Einstieg weg geht es mit Hilfe von Stiften ca. 10 hm im Grad C senkrecht nach oben, dann folgen noch weitere 15 m Seilversicherung bis zum Ausstieg im Gipfelbereich.
Anstieg Höhenmeter
250m
Anstieg Zeit
1:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
wie Anstieg, dann vom Planja Sattel in einer knappen Stunde hinab zur Übernachtung auf der Pogačnikov Hütte (2050m) bzw. zusätzliche 3 Std. für 1400 hm Abstieg nach Trenta zum Fuß der Vršič-Passstraße.
Abstieg Höhenmeter
550m
Abstieg Zeit
1:40h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Klettersteig auf den Razor

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
Nach etwa 10 min passiert der Anstieg eine große, mit Schnee gefüllte Höhlung im Fels, die einen passablen Unterstand abgibt.
Markierungen
gut
Sicherungen
Neues Seil an alten Haken.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Kaum vorstellbar, dass die Klettersteig-Begeisterung Bergsteiger dazu bringt, mehr als 10 Std. Gehzeit plus Pausen zu investieren, um den kurzen Razor-KS als Tagestour zu begehen. Also wird man den Razor im Rahmen einer längeren Bergtour anvisieren, vernünftigerweise auf der Pogačnikov-Hütte übernachten, - und so sind Geh- und Abstiegszeit auch zu verstehen.

Der schnellste Weg von der Pogačnikov-Hütte zur Asphaltstraße führt in knapp 3 Std. über 1400 hm hinab nach Trenta. Von dort ggf. per Anhalter zurück zum Vršič-Pass oder mit Öffis (Fahrpläne besser vor der Tour checken!).
Hintergrund
-
Urheberhinweise
joecoole Beschreibung
Anfängereignung
Nein.
Letzte Änderung
10.08.2017
Aufrufe
4685
Interne ID
2154

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Kranjska Gora

Bereitgestellt durch: https://www.kranjska-gora.si

↑ nach oben

Fotos zu Klettersteig auf den Razor

Wegweiser am Planja Sattel: Razor 1 h
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Klettersteig auf den Razor

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

joecool schrieb am 28.07.2017
Begehung am 7.7.2017. Auf dem Weg von der Pogačnikov-Hütte zum Vršič-Pass erklommen, weil in der Hütte so ein schönes Bergpanorama der Julischen Alpen aushing, aufgenommen auf dem Razor. Dass versicherte Steige in Slowenien so schwer sein können, dass man ein Klettersteig-Set vermisst, hat mich am Razor überrascht. Vor allem beim Abstieg war ich doch etwas angespannt. Allerdings sind vor uns und nach uns echte slowenische Bergsteiger ebenfalls ohne Set hoch. Beide waren am knapp 5 Std. entfernten Vršič-Pass gestartet, der erste der beiden sogar über den Jubiläumsweg hergekommen und schon auf dem Rückweg zum Vršič-Pass, als wir ihn am Planja Sattel trafen. Der war so schnell unterwegs, wir konnten ihm kaum mit den Augen folgen.
↑ nach oben