Druckansicht

Heidi Klettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Sattelberg

Zielhöhe
1235m

Talort
Ramsau am Dachstein

Höhenmeter
100m

Gehzeit
1:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2018

Resumee
Neuer Klettersteig der die bestehenden Kinderklettersteig ergänzt und verbindet. Am Anfang einiges an Gehgelände aber dann wirds steil und zum Schluss wartet eine schöne Seilbrücke.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: kboomdani
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz alte Mühle
Ausgangspunkt GPS
47.4241076 / 13.700889700000062 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
keine
Anfahrt
Von Schladming in Richtung Ramsau am Dachstein. Kurz nach der Ortschaft Kulm zweigt rechts eine Straße ab, der man ca. 2,5 km bis zu einer Verengung folgt. Dort befindet sich rechts der Parkplatz bei der alten Mühle und dem schon weit sichtbaren Aluminiumgerüst.
↑ nach oben

Wegverlauf Heidi Klettersteig

Zustieg
Vom Parkplatz zur Mühle und dem Wegweiser Jugendklettersteig folgen. Kurz nach dem Schild zweigt rechts ein Steig zum schon sichtbaren Felsen ab.
Zustieg Höhenmeter
30m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
Zuerst Gehgelände bis zu ersten steilen Wand. Danach kurze Gratüberschreitung und weiter zur Hängebrücke. Diese mündet in den Kala Klettersteig.
Anstieg Höhenmeter
70m
Anstieg Zeit
0:35h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Direkt vom Ausstieg rechts entlang des Natur- und Umwelterlebnispfades, vorbei an der Pension Concordia, hinunter zum Ramsaubach und über den Hofrat Gruberweg zurück zum Parkplatz bei der alten Mühle und Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
110m
Abstieg Zeit
0:20h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nordwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Heidi Klettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
-
Sicherungen
auf neuestem Stand.
Gesteinsart
Schiefer
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Lässt sich super mit den restlichen Steigen Kali-Kala-Kalo verbinden. So ergibt sich ein Toller Klettersteigausflug besonders für die Kids.
Hintergrund
Ramsau eröffnet ersten Klettersteiggarten für Kinder Familienfreizeitangebot wird zunehmend ausgebaut In Ramsau am Dachstein wurde einst der erste Klettersteig der Alpen errichtet. Mit der Eröffnung des Kali-Klettersteiggartens für Kinder ist der Urlaubsort einmal mehr Vorreiter auf dem Gebiet des Bergsports. Text: Bettina Gruber Kali heißt das knuddelige Maskottchen von Ramsau am Dachstein, das Kinderherzen im Sturm erobert. Der liebenswerte Ramsaurier begleitet kleine Gäste bei ihren Abenteuern quer durch die ganze Urlaubsregion und war auch Namensgeber der Kinderklettersteige am Sattelberg. „Kali“, „Kala“ und „Kalo“ heißen die drei rund eineinhalbstündigen Routen, die von der alten Getreidemühle in Ramsau Rössing hinauf zum Gipfelkreuz führen. Hier erlernen Kinder durch geringe Trittabstände altersgerecht das sichere Erklimmen von Berg und Fels. In dieser Sommersaison wird dieses bewährte Angebot noch zusätzlich erweitert. Durch die Errichtung eines vierten Steigs werden die drei bereits vorhandenen miteinander verbunden und zu Kalis Kinderklettergarten ausgebaut. Und Hans lernt es doch „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“, lautet das altbekannte Sprichwort aus der Kindheit. Auf den Kinderklettersteigen Kali, Kala und Kalo lernt es Hans doch. Das Klettern. Wer über keine eigene Kletterausrüstung verfügt, kann diese ganz bequem beim örtlichen Sportartikelfachhändler ausleihen – und los geht‘s. Die Schwierigkeitsstufen B, B/C und C/D eignen sich ideal für den Einstieg und machen Mut, sich immer weiter vorzuwagen. Hinauf klettern, hinab fliegen 142 zu überwindende Höhenmeter sind es, bis das Gipfelkreuz erreicht ist. War der Weg dorthin auch ein langsames Vorantasten, ist der Rückweg umso rasanter. Hinunter geht es nämlich mit dem Flying Fox. Und zwar ausschließlich unter fachkundiger Aufsicht. Immer mittwochs und donnerstags von Juli bis Ende September sind Bergführer für Touren in Kalis Kinderklettergarten buchbar. Angemeldete Teilnehmer, die über ein Mindestalter von sieben Jahren verfügen, fahren mit dem „Kali-Express-Shuttle“ vom Büro des örtlichen Tourismusverbandes bis zum Ausgangspunkt am Sattelberg. Von hier aus führen versierten Guides sicher hinauf zum Gipfel und auch sicher über den Flying Fox zurück zum Fuße des Bergs. Zum krönenden Abschluss erhalten alle Kinder eine Urkunde für ihre wackere Teilnahme.
Urheberhinweise
Tourismus Verband Ramsau am Dachstein
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
18.05.2018
Aufrufe
1905
Interne ID
2372

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Dachstein - Krippenstein

Bereitgestellt durch: https://wetter.dachstein.at

↑ nach oben

Fotos zu Heidi Klettersteig

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Heidi Klettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben