Druckansicht

Sentiero G.E.R.


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Monte Coltignone

Zielhöhe
1473m

Talort
Rancio (371 m) bei Lecco

Höhenmeter
700m

Gehzeit
4:00h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Der Klettersteig selbst ist nicht schlecht, vor allem landschaftlich, alle Varianten ab dem Rif. Piazza aber nicht empfehlenswert.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Jörg schroff
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Rif. SEL (1278 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rif. Piazza (772 m)
Anfahrt
Von Lecco über Rancio nach Ballabio, dort links über mehrere Serpentinen zu den Piani Resinelli (1280 m). Dort der Straße folgend an einem Hochhaus (!?) vorbei, rechts zu einem großen Parkplatz vor dem Rif. SEL (1278 m).
↑ nach oben

Wegverlauf Sentiero G.E.R.

Zustieg
Vom Parkplatz gehen wir an dem Hochhaus vorbei, dann direkt dahinter folgen wir links einem Schotterweg. Nach wenigen Minuten erwartet uns im Wald ein großes gemauertes Tor und danach ein Hinweisschild "Monte Coltignone". Dieser ist dann nach 30 min. Spaziergang erreicht und bietet ein herrliches Panorama, vor allem, wenn man sehr früh dort ist und der Smog über Lecco noch nicht so schlimm ist.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Hier beginnt der Klettersteig, der hier im Abstieg begangen wird. Dieser bietet keine größeren Schwierigkeiten, ist aber in weiten Bereichen eine "via legnata", ein Holzweg. Landschaftlich wunderschön verlieren wir immer mehr an Höhe, wobei die Wanderpassagen leider bald überwiegen. Nach 45 min. bei ca. 1030 m sollte man eine Abzweigung nach scharf rechts nicht verpassen, es sei denn, man will weiter zur Via ferrata Gruppo Alpini. Wir folgen dem Weg nach rechts und erreichen nach weiteren 30 min. das Rif. Piazza (772 m), das aber nur an Wochenenden geöffnet ist.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der von uns im Rückweg begangene "Sentiero I Tezett" ist nur relativ kurz gesichert und im oberen (hier relevanten Teil) aufgelassen. Nach einer Stunde trifft er auf den "Sentiero Val Verde", der auch direkt vom Rif. Piazza aus begangen werden kann. Dieser ist nur sehr kurz gesichert, dafür steil, schlecht markiert und sehr heiß. Die ehemalige Abzweigung zum Sentiero I Tezett ist nach 45 min. erreicht, nach einer weiteren Stunde stehen wir auf der "Portanino" (838 m). Weitere 20 min. später ist der Ausgangspunkt wieder erreicht. Vermutlich ist es geschickter, den Hinweg zu verwenden.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Sentiero G.E.R.

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
16.04.2008
Aufrufe
7919
Interne ID
807

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick auf den Comer See

Bereitgestellt durch: https://meteocomo.shift.it

↑ nach oben

Fotos zu Sentiero G.E.R.


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Sentiero G.E.R.

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben