Druckansicht

Gaisalptobelweg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Gaisalpe

Zielhöhe
1149m

Talort
Oberstdorf (813 m)

Höhenmeter
280m

Gehzeit
1:40h

Schwierigkeit
(1.5 - A)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Spaziergang über Tobelweg zur gemütlichen Gaisalpe oder Tagestour zu Rubihorn, Gaisalphorn oder Entschenkopf.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 3 User gemacht:
Gzoomla holzi Jörg
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Wanderparkplatz Gaisalptal
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gaisalpe (1149m)
Anfahrt
In Sonthofen nach Altstädten abbiegen und weiter nach Reichenbach bei Oberstdorf zum Wanderparkplatz Gaisalptal am südöstlichen Ortsausgang.
↑ nach oben

Wegverlauf Gaisalptobelweg

Zustieg
Vom Parkplatz der Almstrasse aufwärts folgen, auf knapp über 900m, in der ersten Kehre, links in den Gaisalptobel abzweigen.
Zustieg Höhenmeter
50m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Im Tobel geht es über Treppen, Stege, Brücken, Eisentritte und eine mit Seil gesicherte Stelle 180 Hm aufwärts, die Schwierigkeit liegt jedoch immer bei 1. Auf ca. 1100m mündet der Tobelweg wieder in die vom Parkplatz heraufkommende Almstrasse, die kurz recht flach und dann abzweigend nach links ziemlich steil noch 50 Hm zur Gaisalpe führt.
Anstieg Höhenmeter
230m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Von der Gaisalpe abwärts entweder a) über die Almstrasse zum Parkplatz oder b) wie bei Zu- und Anstieg beschrieben über den Tobelweg.
Abstieg Höhenmeter
280m
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Gaisalptobelweg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
gut
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Tobelweg bis zur Gaisalpe ist recht kurz, interessanter geht es zum Unteren und Oberen Gaisalpsee, als ausgedehnte Tagestour empfiehlt sich eine Rundtour mit Überschreitung entweder über Rubihorn/Gaisalphorn/Geißfuß oder über den Entschenkopf. Zur Einkehr bietet sich neben der Gaisalpe (www.gaisalpe-allgaeu.de) auch die nur wenige Meter oberhalb gelegene Untere Richteralpe (www.gaisalpe.de) an.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Beschreibung: Jochen
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
08.06.2014
Aufrufe
9239
Interne ID
2049

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Nebelhornbahn

Bereitgestellt durch: https://webcams.tramino.net

↑ nach oben

Fotos zu Gaisalptobelweg

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Gaisalptobelweg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Gzoomla schrieb am 06.05.2015
Haben wir im Zuge einer Wanderung von »Oberstdorf - Reichenbach – und zurück« gemacht. Eigentlich ganz nett, der Faltenbachtobel bei Oberstdorf ist aber für mich persönlich schöner (=>lag ebenfalls bei dieser Tour auf dem Weg!).

Tour bei GPSies: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=papnzppnelhaaxfa
↑ nach oben