Druckansicht

Walchsee-Runde (Klettersteigarena Kaiserwinkl)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Harauer Spitze

Zielhöhe
1117m

Talort
Walchsee (655 m)

Höhenmeter
450m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2011

Resumee
Alpiner Übungsklettersteig, der allenfalls mit kompetenter Führung für den Erstkontakt mit der Materie geeignet ist. Familien- und gruppentauglich in Verbindung mit den anspruchsvollen Nachbarsteigen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 8 User gemacht:
Radieserl joecool kboomdani honk79 MarcoMadlen Manfred Dany77 feomathar
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz (700m) am Sportplatz in Walchsee-Winkl (gebührenpflichtig: 3 €), alternativ Ottenalm (950 m, konsumpflichtig)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Ottenalm (950 m)
Anfahrt
Von der Inntalautobahn, Ausfahrt Oberaudorf nach Walchsee. Im Ort links nach Norden abbiegen und weiter bis zum Ortsteil Winkl. Dort Parkmöglichkeit am Sportplatz (gebührenpflichtig, 3 €). Die Auffahrt zur Ottenalm für Klettersteiggeher ist bis auf Widerruf gestattet (Anmeldung und Einkehr beim Wirt erforderlich) - allerdings erdige Schotterstrasse mit viel Fußgänger- und Radverkehr und begrenzte Parkmöglichkeiten auf der Alm.
↑ nach oben

Wegverlauf Walchsee-Runde (Klettersteigarena Kaiserwinkl)

Zustieg
Vom Parkplatz zunächst durch Wald zur Rieder Alm und weiter zur Ottenalm (950 m). An der Orientierungstafel rechts über die Wiese zum Wandfuß, am Einstieg zur Direttissima und des 1oo m weiter gelegenen Bergkameradensteigs vorbei bis zu den beiden Einstiegen des Übungssteigs Walchseerunde.
Zustieg Höhenmeter
270m
Zustieg Zeit
0:52h
Anstieg
Der Steig beginnt und endet am Zustiegspfad von der Ottenalm. Der Einstieg am rechten Ende - dem hinteren Ende von der Ottenalm aus gesehen - ist derzeit (2013) nur über rutschig-abschüssige Passagen zu erreichen und daher keinesfalls für ungeübte Stadtkinder geeignet. Im weiteren Verlauf nach links verzweigt sich der Steig: links weiter ansteigend bietet sich die Möglichkeit, in den Bergkameradensteig hineinzuqueren, den man nach dem Teindlturm und damit nach der Seilbrücke erreicht. Man sollte hier jedoch nur so weit gehen, wie man sich traut, auch wieder zum Übungssteig abzusteigen.
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
0:20h
Anstieg Länge
70m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der Übungssteig beginnt und endet auf dem Zustiegspfad von der Ottenalm.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nordwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Walchsee-Runde (Klettersteigarena Kaiserwinkl)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Bergschuhe für den Zustieg,
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Alpiner Übungsklettersteig, der allenfalls mit Bergführer für den Erstkontakt mit der Materie geeignet ist. Wer aber vor der Begehung des Bergkameradensteigs noch einmal seine Kenntnisse auffrischen will und auch sehen will, wie gut Familienmitglieder/Begleiter unterwegs sind, kann den fordernden Einstieg in den Bergkameradensteig über den Teindlturm auf diese Weise umgehen. Dann ggf. auch den linken Einstieg zur Walchseerunde wählen.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
ja, am besten in fachkundiger Begleitung und unter Beachtung der Tatsache, dass aktuell (2013) der Einstieg/Ausstieg am rechten Ende des Übungssteigs keineswegs einfach erreicht bzw. verlassen werden kann, sondern rutschig und abschüssig ist.
Letzte Änderung
25.08.2013
Aufrufe
19913
Interne ID
1831

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick auf Wilder Kaiser

Bereitgestellt durch: https://www.sonnleitn.com

↑ nach oben

Fotos zu Walchsee-Runde (Klettersteigarena Kaiserwinkl)

Schautafel Walchseerunde
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Walchsee-Runde (Klettersteigarena Kaiserwinkl)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

honk79 schrieb am 31.07.2014
Auf dem Zustieg ist über den Winter wohl einiges runter gekommen, man muss sich über zwei Abrutschtrichter mogeln, um zum Einstieg zu kommen.
Sicherungen sind alle i.O.
Mit Walchsee-Gästekarte kann man sich direkt in der Ottenalm kostenlos KS-Ausrüstung ausleihen. Aber Vorsicht!! Hier werden zum Großteil schon veraltete KS-Sets mit Seilbremse ausgegeben!!
↑ nach oben