Druckansicht

Freiungen Höhenweg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Reither Spitze

Zielhöhe
2374m

Talort
Seefeld (1180 m)

Höhenmeter
309m

Gehzeit
3:00h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(5 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Es handelt sich hier um einen etwas schwierigeren Bergweg und nicht um einen richtigen Klettersteig. Kletterpartien gibt es keine. Die etwas gefährlicheren Stellen sind mit Seilen gesichert. Der Weg ist jedoch lohnend in toller Landschaft und Umgebung.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 5 User gemacht:
El_Tom Holger Elmar Thomas 22 Uwe
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation Seefelder Joch (2064 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Nördlinger Hütte (2239 m), Solsteinhaus (1806 m)
Anfahrt
Von Mittenwald über Scharnitz nach Seefeld und zur Talstation der Härmelekopfbahn.
↑ nach oben

Wegverlauf Freiungen Höhenweg

Zustieg
vom Seefelder Joch im leichten Anstieg auf die Seefelder Spitze mit toller Aussicht ins Karwendelgebirge und zur Reither Spitze. Dann über Geröllfelder, Schneefelder (Pfingsten 2007) zur Härmeleskopfscharte.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Von dort über eine Holzleiter in Serpentinen hinauf zur Reither Spitze. Aufsteig ca. 20 min.
Anstieg Höhenmeter
250m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Auf der anderen Seite wieder hinab zur Nördlinger Hütte ca. 20 min. Abstieg zum Teil mit Drahtseilen gesichert. Von dort aus ca. 45 min bis zur Bergstation Härmeleskopfbahn.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Freiungen Höhenweg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Man kann natürlich auch weiter Richtung Solsteinhaus gehen, benötigt dann aber ein zweites Auto, um nach Seefled zurückzukommen bzw. nimmt ab Hochzirl die Bahn
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos und Beschreibung: Juergen Christian u. Tina Waibel
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
21.04.2009
Aufrufe
17929
Interne ID
110

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Hall bei Innsbruck, im Hintergrund Karwendel

Bereitgestellt durch: https://www.heiligkreuz.at

↑ nach oben

Fotos zu Freiungen Höhenweg


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Freiungen Höhenweg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

holger schrieb am 02.10.2009
Die Beschreibung vom Anstieg oben ist falsch. Es ist der Weg zur Reither Spitze beschrieben. Der Freiungen Höhenweg führt dagegen von der Nördlinger Hütte zur westlichen Freiungen Spitze und weiter zu Kuhljochscharte. Von dort kann man die Kuhljochspitze besteigen. Weiter geht es hinunter zum Solsteinhaus. Es gibt ein paar Drahtseile und ein paar Kletterstellen I.
Jürgen u. Tina Waibel schrieb am 28.05.2007
Es handelt sich hier um keinen Klettersteig, sondern um einen Bergpfad mit teilweiser Drahtseilsicherung.
Gerhard Hartl schrieb am 16.08.2006
4 Stunden Gehzeit von der Nördlinger Hütte zum Solsteinhaus. Am besten aber über die Seefelderspitze 8 Stunden einrechnen. Schwierigkeiten halten sich in Grenzen, 1 Stelle vielleicht B, 1 Stelle vielleicht I, aber niemals schwierig. Für Anfänger ungeeignet, für Fortgeschrittene an 1 Stelle ausgesetzt. Bergziegen sind auch unterwegs.
↑ nach oben