Druckansicht

Julius-Pock-Weg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Vordere Brandjochspitze

Zielhöhe
2559m

Talort
Innsbruck (577m)

Höhenmeter
700m

Gehzeit
4:35h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(3 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Feine Bergtour auf einen schönen Karwendelgipfel - die letzten 100hm sind fast durchgehend versichert. Idealerweise nützt man die Nordkettenbahn und steigt ab der Seegrube in den Frau Hitt Sattel auf. Verbindung mit dem Innsbrucker KS ist möglich aber eine zeitliche und konditionelle Herausforderung.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 3 User gemacht:
Bergblumenwiese hawaii911 tom77
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Seilbahnstation Seegrube (1906m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gastronomie an der Station Seegrube
Anfahrt
In Innnsbruck zur Talstation der Hafelekar-Seilbahn (868 m)
↑ nach oben

Wegverlauf Julius-Pock-Weg

Zustieg
Ab der Mittelstation Seegrube über den Schmidhubersteig zum Frau Hitt Sattel ansteigen. (Trittsicherheit auf den steilen Steig unterhalb des Sattels notwendig) Kurz vor dem Sattel Wegweiser nach links zum Vorderen Brandjoch. Auf den zunächst grasigen Gratrücken ansteigen bis das Gelände zunehmend felsiger und steiler wird - Beginn der Versicherungen.
Zustieg Höhenmeter
600m
Zustieg Zeit
2:00h
Anstieg
Die letzten 100hm sind Großteils versichert und man gewinnt in anregender leichter Kraxelei den Gipfel.
Anstieg Höhenmeter
100m
Anstieg Zeit
0:35h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
wie Aufstieg.
Abstieg Höhenmeter
700m
Abstieg Zeit
2:00h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Julius-Pock-Weg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine, Steig muss auch wieder abgestiegen werden.
Markierungen
-
Sicherungen
neue im oberen Bereich fast durchgehende Sicherungen - Stand 2018
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Trittsicherheit und etwas alpine Erfahrung sind auf dieser Tour notwendig. Sichere Geher sind hier üblicherweise ohne Set unterwegs. Helm schadet im Karwendel jedoch auf keinen Fall.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
KS ja, etwas alpine Erfahrung und Trittsicherheit aber notwendig
Empfehlungen
Die Vordere Brandjochspitze ist auch im Anschluss an den Innsbrucker KS noch gut möglich. (Frau Hitt Sattel ist bei der üblichen Begehung des Innsbruckers der Endpunkt des KS) allerdings sollte man dabei v.a. die Abfahrtszeit der letzten Seilbahn im Auge behalten.
Letzte Änderung
08.10.2018
Aufrufe
10501
Interne ID
116

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Hall bei Innsbruck, im Hintergrund Karwendel

Bereitgestellt durch: https://www.heiligkreuz.at

↑ nach oben

Fotos zu Julius-Pock-Weg


von tom77
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Julius-Pock-Weg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

tom77 schrieb am 08.10.2018
Am 16.9.2018 begangen. Schöner Karwendelgipfel - die letzten 100hm sind gut gesichert. Wer den Gipfel noch mit dem Innsbrucker KS verbinden will muss sehr flott unterwegs sein - für sich alleine jedoch auch eine lohnende Bergtour!
Bergblumenwiese schrieb am 29.07.2013
Steig ist ganz neu und stramm verspannt.
Schöner Abschluß für Klettersteigler mit langem Atem nach dem Innsbrucker KS. Dann runter wie hoch.
Wir haben den Julius-Pock-Weg nach der Überschreitung des Brandjochs über den Brandjochsüdgrat im Abstieg begangen.
Unterwegs auch noch (mit Seil) die Frau Hitt bestiegen.
Eine Supersach!!
Vilem Blümel - CZE schrieb am 13.08.2010
Im Sommer 2009 mit mit ihren Kindern (8+9 Jahre). Super Klettersteig für blutiger Anfänger und Kinder. V létě 2009 se svými dětmi (8+9 let). Seper Klettersteig pro úplné začátečníky a děti.
↑ nach oben