Druckansicht

Seekofel-Klettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Seekofel

Zielhöhe
2744m

Talort
Lienz (673 m)

Höhenmeter
1125m

Gehzeit
4:30h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
2008

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
Mystery Heinrich Kletterhexi Holger kboomdani Watze2002
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz bei der Lienzer Dolomitenhütte (1616 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Karlsbader Hütte (2261m), DAV, Nächtigungsmögl., bew. Mitte Juni bis Ende Sept.; zentraler und idealer Stützpunkt für sämtliche Klettersteige im Bereich des Laserzkessels; Tel. 0664-9759998
Anfahrt
Von Lienz Richtung Tristacher See über Tristach oder von Lavant zur Abzweigung der Zufahrtsstraße zum \"Tristacher See\". Auffahrt bis kurz vor den See, dann über Mautstraße bis kurz vor die Lienzer-Dolomitenhütte, 1610 m (großer Parkplatz). Bahn / Bus: Bhf. Lienz. Von hier Busverbindung zum Tristacher See und zur Lienzer-Dolomitenhütte.Maut 2016: 8 Euro
↑ nach oben

Wegverlauf Seekofel-Klettersteig

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Vom Parkplatz der Dolomitenhütte über den Fahrweg oder Steig zur Karlsbaderhütte. Von der Hütte in Richtung Kerschbaumertörl und immer den blau-weissen Markierung in den Sattel folgen. Links davon beginnt der Steig bei einer Tafel.
Zustieg Höhenmeter
1000m
Zustieg Zeit
3:00h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
200m
Anstieg Zeit
1:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Den Klettersteig wieder abklettern. Der schwierige Eggerturm kann auf der NO-Seite umgangen werden.
Abstieg Höhenmeter
1200m
Abstieg Zeit
3:00h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Seekofel-Klettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
Am Zustiegsdweg immer den blau weissen Markierungen folgen.
Sicherungen
Alles in bestem Zustand
Gesteinsart
Dolomit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
nein
Empfehlungen
Eine Einkehr in der Karlsbaderhütte und im Anschluss den Wet Foot Klettersteig am Laserzsee.
Letzte Änderung
01.08.2016
Aufrufe
12453
Interne ID
1662

↑ nach oben

Fotos zu Seekofel-Klettersteig

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Seekofel-Klettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Watze2002 schrieb am 11.09.2019
Der Steig wurde von uns am 15.08.2019 bei sehr guten Bedingungen begangen. Alle Seile waren in einem Top Zustand. Zum Steig selbst: Ich finde es schön, dass auch neuartige Steige sinnvoll sein können. Hier wurde nicht ein Steig an einem Nebengipfel oder parallel zu einem Wanderweg errichtet. Nein, dieser Steig erschließt einen wunderschönen prominenten Gipfel der Lienzer Dolomiten. Ohne diesen Steig bliebe der Gipfel nur Kletterern vorbehalten. Der Steig selbst geht größtenteils am Grat entlang mit etwas Auf und Ab zu Beginn. Er wird offiziell mit B/C angegeben (Variante C am Eggerturm, kann aber umgangen werden). Verglichen mit älteren Steigen z.B. in den Dolomiten ist er aber eher C. Es gibt 3-4 ganz kurze Steilaufschwünge, die schon etwas Klettergeschick und Armkraft benötigen. Man ist zudem auch recht lang auf dem Steig unterwegs, da man diesen auch wieder abklettern muss. Dennoch: in Summe nicht zu schwierig, kein Schnick-Schnack, einfach gut und sinnvoll
Kletterhexi schrieb am 20.07.2014
Wir sind den Seekofel Klettersteig am 16.7.2014 bei wunderschönem sonnigen Wetter gegangen. Er ist alles in allem ein großartiges Erlebnis! Der Zustieg über die stetig ansteigenden Hänge und über einzelne Schneefelder ist beeindruckend und dauert ca. eine Stunde. Der Klettersteig selbst zieht sich über den Grat der Berge, rechts und links geht´s steil bergab, alles ist aber gut gesichert mit Drahtseilen. Es ist nirgends wirklich schwierig, meistens B oder B/C, eine Stelle C, aber insgesamt sehr abwechslungsreich und toll gemacht. Und die Aussicht auf dem ganzen Steig ist einfach unglaublich toll! Vom Gipfel des Seekofels auf 2744 m hat man einen grandiosen Rundblick über hunderte Gipfel. Ein unbeschreiblich tolles Erlebnis! Wir haben für den Klettersteig selbst ca. 1,5 Stunden gebraucht, aber in sehr gemächlichem Tempo mit vielen Photopausen.
Werner Müller schrieb am 06.08.2010
Den Seekofelklettersteig, haben wir am 3.07.10 von der Karlsbaderhütte aus gemacht. Sehr schöner Steig im mittlerer schwierigkeitsgrad, beste Stelle die querung am Eggererturm, den man am Rückweg umgehen kann. Dieser Steig ist bestens zu Empfehlen, auch mit Kindern evtl. Seilsicherung lohnend. Herrliche Ausicht in den Laserzkessel und den umliegenden Bergen
↑ nach oben