Druckansicht

Goggsteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Naturdenkmal Klammbrückl

Zielhöhe
1115m

Talort
Lienz (673 m)

Höhenmeter
425m

Gehzeit
3:30h

Schwierigkeit
(1.5 - A)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(3 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Sportliche Runde mit steilem Aufstieg zum Gogghüttl, kurzweiliger Querung mit ein paar Stahlseilen an abschüssigen Stiegen und Felspassagen sowie einem weniger spannenden Abstieg über den Goaßsteig, der allerdings auch Trittsicherheit erfordert.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Holger joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Naturrodelbahn Leisach (690m).
(alternativer Ausgangspunkt: Parkplatz beim Gasthof Waldschenke, Amlach bei Lienz. GPS 46.808528, 12.756522)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gasthöfe in Amlach oder Galitzenklamm
Anfahrt
Von Lienz/Osttirol auf der B 100 in Richtung Sillian. In Leisach links abbiegen und über die Drau zum Parkplatz Naturrodelbahn; 900m weiter auf der B 100 führt die nächste Brücke nach links zur Galitzenklamm, wo auch geparkt werden könnte (dann zunächst 900m auf dem Drautalradweg abwärts zum P Naturrodelbahn).
↑ nach oben

Wegverlauf Goggsteig

Zustieg
Auf der Naturrodelbahn (= Fahrweg) 5 Minuten bergauf gehen, bis rechts beschildert der Goggsteig abzweigt.
Zustieg Höhenmeter
25m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Kurzer Zustieg vom Parkplatz auf der Naturrodelbahn in Leisach zum Beginn des Goggsteiges, steiler Anstieg (350 hm) auf dem roten Wanderweg 10a hinauf zum Gogghüttl und Querung steiler, bewaldeter Berghänge auf dem gepflegten Franz-Lerch-Weg (10a) hinüber zum Naturdenkmal Klammbrückl (1096m).
Anstieg Höhenmeter
400m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Vom Klammbrückl-Parkplatz (GPS 46.790556, 12.764528) zunächst auf dem Fahrweg gut 2 km bergab gehen, zuletzt auf Asphalt, bis rechts der Goaßsteig abzweigt und die Serpentinen des Fahrwegs zur Kerschbaumer-Alm abkürzt. Durch Wald geht es nun kräftig abwärts bis zur Mündung des Pfades auf dem Drautalradweg (Achtung: Rasende Radler!). Dort nach rechts wenden und in ca. 15 Minuten zur Galitzenklamm (Gasthaus, Klettersteigpark) bzw. in weiteren 10 Min. zum P Naturrodelbahn.
Abstieg Höhenmeter
425m
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Goggsteig Nord, Lerchweg West, Goaßsteig Nordwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Goggsteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Die Runde wird normalerweise ohne Klettersteigset und Helm begangen; wer sich unbedingt am Stahlseil festhalten will, kann Handschuhe mitnehmen. Schuhe mit Profilsohlen ratsam.
Fluchtmöglichkeiten
jederzeit
Markierungen
gut
Sicherungen
Im Aufstieg zum Gogghüttl eine Passage mit Halteseil. Auf dem Lerchweg zum Klammbrückl sind mehrere Passagen und Stiegen seilversichert (Handlauf).
Gesteinsart
Dolomit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Trinkwasser: Wer am Klammbrückl rechts des Baches 3 Minuten dem Fahrweg bergauf in Richtung Kerschbaumer Alm folgt, gelangt zur Quelle "Hirschbrunn" mit Schutzhütte.
Der Parkplatz Klammbrückl (GPS 46.790556, 12.764528) liegt am Endpunkt des für die Öffentlichkeit erlaubten Fahrwegs zur Kerschbaumer Alm und ist Ausgangspunkt für eine Begehung des KS Verborgene Welt.
Der Abstieg vom KS Adrenalin in der benachbarten Galitzenklamm (siehe dort) führt aus der Klamm aufwärts bis zum Gogghüttl, über den schönen Goggsteig hinab bis zum Kontakt mit der Rodelbahn, auf dem Fahrweg in wenigen Minuten zum Parkplatz Naturrodelbahn und weitere 900m nach links zur Galitzenklamm. Wer die Rodelbahn quert und weiter auf dem Wanderweg absteigt, gelangt zur Waldschenke in Amlach und von dort auf dem Asphaltsträßchen 500m nach links gehend zum Parkplatz Naturrodelbahn.
Hintergrund
"Beat the Gogg" ist ein alljährlich veranstalteter Berglauf-Wettbewerb von der Waldschenke Amlach über den steilen Goggsteig hinauf zum Gogghüttl.
Urheberhinweise
Joecoole Beschreibung
Anfängereignung
ja. Geländegängige, belastbare Kinder ab etwa 8 Jahren
Letzte Änderung
24.08.2018
Aufrufe
7798
Interne ID
1290

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick nach Süden über die Stadt Lienz, im Hintergrund die Lienzer Dolomiten

Bereitgestellt durch: https://www1.tirol.gv.at

↑ nach oben

Fotos zu Goggsteig


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Goggsteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben