Druckansicht

Jäger-Steig / Sentiero del Cacciatore


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Steinerner Jäger / Monte Cacciatore

Zielhöhe
2071m

Talort
Tarvis / Valbruna (Wolfsbach) (807 m)

Höhenmeter
350m

Gehzeit
2:45h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(3 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Schöne Wanderung mit kurzer gesicherter Stelle. Nordseite leicht und überlaufen, Südseite alpin und einsam.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 3 User gemacht:
Julier kletterkiki Freddy63
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Nach dem Ortsende von Tarvis auf der alten Bundesstraße fahrend biegt man links ab und parkt bei der Liftstation Luschariberg (1760 m).
Ausgangspunkt GPS
Hütten
viele Gasthäuser in Monte Lussari, unterwegs keine Stützpunkte.
Anfahrt
Von Tarvisio 4 km gegen Westen auf der Hauptstrasse Nr. 13. Parkieren bei der Telecabina Monte Lussari.
↑ nach oben

Wegverlauf Jäger-Steig / Sentiero del Cacciatore

Zustieg
Aufstieg ist der \"Pilgerweg\" (Nr. 613), der durch den Wald führt. Knapp oberhalb der Alm (ca. 850 Hm) zweigt der Weg (gut beschildert) nach \"links\" auf den \"Cacciatore\" (2071m) ab
Zustieg Höhenmeter
306m
Zustieg Zeit
1:15h
Anstieg
Nachdem man ein Kar gequert hat folgt noch ein kurzes, steiles Stück über Felsen (gesichert) bis zum Gipfel (ca. 300 Hm)
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
0:15h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Wer will kann beim Abstieg die Wallfahrtsirche \"Santa Maria di Lussari\" besuchen (und, wer sich den Abstieg ersparen will, mit der Gondel ins Tal zurück fahren.)
Abstieg Höhenmeter
356m
Abstieg Zeit
1:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord, Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Jäger-Steig / Sentiero del Cacciatore

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
gut und ausreichend
Sicherungen
gute Stahlseile
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Foto 1,3-5: Richard Dürnberger
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
27.01.2012
Aufrufe
13855
Interne ID
522

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick auf Sella Nevea

Bereitgestellt durch: https://www.promotur.org

↑ nach oben

Fotos zu Jäger-Steig / Sentiero del Cacciatore


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Jäger-Steig / Sentiero del Cacciatore

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Richard Dürnberger schrieb am 27.09.2006
am 25. Sep 06 sind wir auf den Cacciatore gegangen. Das Wetter war optimal, der Steig ist recht nett. Leider ist die Bergstraße, die Seilbahn war nicht in Betrieb, äußerst unangenehm zu fahren, da teilweise EXTREM steil und loser Schotter. Bei einer kleinen Kapelle haben wir das Auto stehen gelassen und sind dann, der Markierung folgend in 1 1/4 Std. auf den Gipfel, wobei wir zuerst etwas zu weit nach links gegangen sind und somit den Einstieg übersehen und auf eine kleinen Gipfel mit einem ebensolchen Gipfelkreuz gegangen sind, beim Abstieg haben wir den Einstieg zum "richtigen" Gipfel gefunden. Toller Rundblick!
↑ nach oben