Druckansicht

Sentiero del Rampin



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Monte Casale

Zielhöhe
1632m

Talort
Pietramurata (254m)

Höhenmeter
1380m

Gehzeit
3:30h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Von Pietramurata aus ist der versicherte Steig als Weg Nr. 426 ausgeschildert, der als Sentiero del Rampin knapp 1400 Hm hinauf zum Rifugio Don Zio auf dem Montecasale (1632m) führt. Als selbständige Unternehmung im Aufstieg eher unlohnend ist dieser Steig nun wieder der kürzeste Rückweg vom KS Che Guevara nach Pietramurata.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
joecool Elmar Hippi Stuttgarter31
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bushaltestelle an der der Hauptstraße SS45bis am südlichen Ortsende von Pietramurata, nahe dem Laden Elettro-One
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rifugio Don Zio (1610m) am Ziel
Anfahrt
Pietramurata liegt auf der Landstraße Arco - Trient, von Arco kommend kurz vor Sarche.
↑ nach oben

Wegverlauf Sentiero del Rampin

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Meist im Abstieg von Monte Casale, dem Zielpunkt des KS Che Guevara:
Wendet man sich am Rifugio Don Zio nach Süden, gelangt man zu einem weiteren - 2012 neu versicherten - Abstieg. Dazu folgt man dem Weg Nr. 408/411 für etwa 20 Min bis Le Quadre (1481m) und steigt dann über den gesicherten Pfad 426 Rampin steil durch den Wald(!) hinab nach Pietramurata (ca. 3 h).
Den Startpunkt zum Aufstieg über den Sentiero del Rampin findet man am südlichen Ortsende von Pietramurata an der Bushaltestelle auf der Hauptstraße SS45bis, nahe dem Laden Elettro-One.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südost
↑ nach oben

Übersichtskarte Sentiero del Rampin

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
Weg Nr. 426 Massampiano bzw. Sentiero del Rampin
Sicherungen
War lange gesperrt, ist 2012 mit neueren und dickeren Drahtseilen ausgestattet worden und seitdem wieder geöffnet.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
Versicherter Steig durch steilen Wald, der früher hauptsächlich als Rückweg vom Monte Casale nach Aufstieg über den KS Che Guevara genutzt wurde. War lange gesperrt, ist nun aber mit neueren und dickeren Drahtseilen ausgestattet und wieder geöffnet.
Urheberhinweise
Die nicht wirklich zutreffende Bezeichnung FERRATA wurde mittlerweile in SENTIERO del Rampin abgeändert und findet nun auch in diesem Portal Anwendung (joecool Jan 2024)
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
05.01.2024
Aufrufe
14908
Interne ID
2093

↑ nach oben

Fotos zu Sentiero del Rampin


von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Sentiero del Rampin

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Hippi schrieb am 07.10.2015
Idealer Abstieg vom Casale nach dem "Che Guevara": Vom Duson-Paß (dort evtl. Quelle, ab Juni aber i.d.R. trocken) die ersten 300 Hm steil, aber mit dickem Drahtseil und Klammern gesichert (trotzdem aber steinschlaggefährdet) den Steilhang runter in flacheres Gelände und dort nicht mehr wie die Jahre zuvor in der Fallinie, sondern in bequemen Kehren und auf komfortablem Weg weiter bergab und schließlich zurück nach Pietramurata und dem Parkplatz - alles gut beschildert. Lediglich die letzte halbe Stunde vor der Ortschaft ist wieder etwas "rauher".
Gehzeiten: Casale - Duson ca. 30 Minuten, Abstieg ins Tal zwei Stunden, zurück zum Parkplatz 30 Minuten.
↑ nach oben