Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 23 Feb 2020 09:01 #1

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1853
  • Dank erhalten: 1806
sehr traurig :(

Quelle: ooe.orf.at/stories/3035875/

Sechsjähriger in den Tod gestürzt

Eine Tragödie hat sich am Samstagabend auf der Drachenwand in St. Lorenz am Mondsee ereignet. Ein sechsjähriger Bub stürzte beim Abstieg vor den Augen seiner Mutter 60 Meter tief in den Tod. Alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Der sechsjährige Bub, seine Mutter und die zwei Begleiter stiegen in der Dunkelheit über den Hirschsteig ab. Im Bereich des Saugrabens, einer tiefen Schlucht, passierte das Unglück, so Einsatzleiter Heinz Hemetsberger von der Bergrettung Mondeseeland: „In diesem Bereich muss der Verunglückte gestolpert, ausgerutscht und anschließend 60 Meter über unwegsames, schroffes und teils senkrechtes Gelände abgestürzt sein.“

„Klettersteig eigentlich für Erwachsene konzipiert“

Die vierköpfige Gruppe aus Tschechien hatte vor dem tragischen Unfall den Drachenwand-Klettersteig bezwungen. Sieben Stunden brauchten die vier dafür. Ein Kraftakt für den Buben, so Hemetsberger: „Die Mutter und ihr Partner sind die Tour schon öfter gegangen, sie kannten den Auf- und Abstieg. Der Sechsjährige war noch nie dabei.“ Die Tour sei anstrengend, die Abstände vom Geländer zu den Trittstufen relativ hoch, also eigentlich für Erwachsene konzipiert, so Hemetsberger.
Bub in Drachenwand abgestürzt

Gegen 18.30 Uhr waren die Bergretter alarmiert worden. Auch mehrere Polizisten und zwei Hubschrauber standen im Einsatz. Für den Sechsjährigen konnten die Retter nichts mehr tun. Die Mutter des Sechsjährigen ist fassungslos, auch für die Bergretter war der Einsatz belastend, so Heinz Hemetsberger: „Man muss die Angehörigen dementsprechend versorgen und ihnen die Kraft geben, die Situation zu meistern. Das ist für uns auch nicht einfach, das sind schon Stresssituationen, die erstmal verarbeitet werden müssen.“ Im Tal kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes um die Mutter und ihre Begleiter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:15 #2

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/schlossberg_griffen/2370
Corona und Selbstüberschätzung
Offensichtlich war Mitte März die Corona-Infektionsgefahr in Kärnten derart hoch, dass sogar der KS Schlossberg in Griffen (E/F) gesperrt war. Ein Mann stieg trotzdem ein, hat sich aber – wie schon so viele vor ihm – total übernommen und musste von der Bergrettung geborgen werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:26 #3

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
www.nachrichten.at/oberoesterreich/kein-...mpflich;art4,3247195

Dilettantismus und Alarmierung der Einsatzkräfte durch besorgte Mitmenschen
Eine dilettantisch geplante Klettersteigtour am Großen Priel (2515m) Anfang April mündete in eine groß angelegte Suchaktion von Flugpolizei und Bergrettung. Während sich der Hallodri noch vor Erreichen des neuen Klettersteiges bei Einbruch der Nacht in den Winterraum des Prielschutzhauses (1420m) flüchtete, um dort zu übernachten, alarmierte ein besorgter Wanderer die Bergrettung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:30 #4

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
www.heute.at/s/klettersteig-tour-steine-...-29-jahrige-57187034

Steinschlagunfall im Klettersteig
Niederösterreich: Anfang Mai mussten 3 Klettersteigler ihre Tour an der Hohen Wand wegen Steinschlags abbrechen. Eine Frau war von Steinen auf Helm und Schulter verletzt und zusammen mit ihren Begleitern von der Bergwacht versorgt und ins Tal geleitet worden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:36 #5

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/via_kapf/21

Stress, Rückzug und ein fataler Fehltritt
17.5.2020 Vorarlberg: Weil ihm die Via Kapf (D) zu schwer war, kehrte ein junger Mann schon nach kurzer Zeit um und stieg wieder ab, wobei er auf einem Trampelpfad ausrutschte und tödlich abstürzte.
vorarlberg.orf.at/stories/3049164/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:38 #6

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/kaiser_fran...g_franz_joseph_/1549

22.5.2020: Steiermark: Nach Bewusstseinsstörung im KS Kaiser Franz-Josef (D) per Heli geborgen.
news.feed-reader.net/otsat/343450/polize...k-grazer-polizisten/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:39 #7

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/tuerkenkopfklettersteig/1752

24.5.2020: Kärnten: Blockierung am KS Türkenkopf (D/E): erschöpfte 45-Jährige wird von Bergrettung und Alpinpolizei mittels Seilbergung zum Ausstieg gebracht und unverletzt ins Tal geleitet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 04 Jun 2020 12:44 #8

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
www.stol.it/artikel/chronik/handy-app-fu...aus-bergnot-gerettet

Generation Handy-App
27.5.2020 Traunstein (1691m)/Oberösterreich: Von Handy-App in unwegsames Gelände führen lassen und in Bergnot geraten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 07 Jun 2020 20:58 #9

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/geiler_hengst/1963

Tödlicher Alpinunfall an der Kampermauer
Presseaussendung
vom 06.06.2020, 19:18 Uhr

... Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Unfallursache eine unkorrekte Verbindung des Klettersteigsets mit dem Klettergurt der Verunfallten war. Dieses war mit einem Karabiner mit einer Materialschlaufe des Klettergurtes verbunden und nicht mit der dafür vorgesehenen Anseilschlaufe.

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...4E73497052633D&pro=2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 14 Jun 2020 08:28 #10

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/klettersteig_silvapark/1551

Reversibel klettern und steigen!

Presseaussendung der Polizei Tirol vom 13.06.2020, 21:01 Uhr:

Am 13.06.2020 waren eine 22-jährige Frau und ein 28-jähriger Mann (beide aus Österreich) im Klettersteig zur 2671 Meter hohen Ballunspitze unterwegs. Der Klettersteig weist den Schwierigkeitsgrad C/D auf. Etwa 70 Höhenmeter unterhalb des Gipfels kamen die beiden Alpinisten aufgrund des Schnees am versicherten Drahtseil nicht mehr weiter, versuchten aber trotzdem noch den Weg nach oben zum Gipfel fortzusetzen. Dabei gerieten sie in unwegsames Gelände, kamen weder vor noch zurück und alarmierten deshalb die Bergrettung. Die 22-Jährige und ihr Begleiter wurden unverletzt vom Polizeihubschrauber mittels Tau aus ihrer misslichen Lage geborgen und ins Tal geflogen. Im Einsatz standen auch noch 4 Mann der Bergrettung Galtür sowie die Alpinpolizei.

www.polizei.gv.at/tirol/presse/aussendun...2F6E4A3957733D&pro=1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 18 Jun 2020 00:18 #11

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/schlossberg_griffen/2370

Alpine Bergung in Griffen
Presseaussendung der Polizei Kärnten vom 17.6.2020

Ein 50jähriger Mann aus Graz Umgebung versuchte am 17.06.2020 den Schlossberg-Klettersteig in der Gemeinde Griffen zu durchsteigen. Im Bereich der durchwegs überhängenden Schlüsselstelle (Schwierigkeit E) versuchte er auf Grund von Erschöpfung zu seinem bereits eingehängten Klettersteigset zusätzlich eine kurze Bandschlinge einzuhängen, um sich ausruhen zu können. Dabei verließ ihn jedoch die Kraft und er stürzte, gegen 11:06 Uhr, in das Klettersteigset. Durch diesen Sturz wurde er nicht verletzt; jedoch konnte er sich aus eigener Kraft nicht mehr hochziehen und setzte via Mobiltelefon einen Notruf ab. Der Erschöpfte wurde durch vier Mann der alarmierten Bergrettung Bad Eisenkappel und einen Alpinpolizisten aus der Wand abgeseilt.

www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendunge...4139596A616B3D&pro=0

Eine Bewertung dieses Steigs mit E ist verharmlosend. Der KS Schlossberg in Griffen ist nur dann E, wenn man mehrmals rechtzeitig, also vorbeugend im Set ausruht. Wer durchsteigen will, muss E/F, besser noch F draufhaben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 25 Jun 2020 22:58 #12

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/attersee_klettersteig/1833

Gewitter im Klettersteig

Nach einem Blitzschlag musste am Nachmittag in Steinbach am Attersee ein Kletterpaar gerettet werden. Die beiden befanden sich im Mahdlgupf Klettersteig, als ein Gewitter aufzog. Ein Blitz streifte den Mann, der daraufhin abstürzte...

ooe.orf.at/stories/3054961/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 27 Jun 2020 23:28 #13

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/drachenwand_klettersteig/1711

klettersteig.de/klettersteig/hirschsteig...die_drachenwand_/247

Klettersteig Drachenwand am Mondsee bezwungen, auf dem Rückweg im Hirschsteig 15m abgestürzt

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck unternahm am 27. Juni 2020 gemeinsam mit einem Freund eine Tour über den Klettersteig auf die Drachenwand in Mondsee. Beim Abstieg wich er am Hirschsteig (markierter Wanderweg) gegen 9 Uhr in einer Seehöhe von etwa 800 Meter aufsteigenden Wanderern aus und stürzte dabei über die Wegabgrenzung etwa 15 Meter in steilem Fels– und Wiesengelände in Richtung Saugraben ab. Der 19-Jährige blieb kurz über dem darunter querenden Wanderweg liegen, konnte aber selbstständig nicht mehr absteigen. Sein Freund verständigte daraufhin mit dem Handy die Einsatzkräfte. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch eine Mannschaft des Bergrettungsdienstes Mondsee vom Team des Notarzthubschraubers Christophorus 6 aus Salzburg mittels Taubergung gerettet und ins UKH Salzburg geflogen.

Presseaussendung
vom 27.06.2020, 17:43 Uhr

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...7773473879633D&pro=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2020 28 Jun 2020 18:29 #14

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 261
klettersteig.de/klettersteig/poppenberg_klettersteig/2086

Kletterer musste nach Absturz von Hubschrauber gerettet werden

KIRCHDORF. Ein 51-jähriger Welser war am Sonntag gemeinsam mit einem Bekannten im Klettersteig auf den Poppenberg in Hinterstoder unterwegs, als er ausrutschte und vier Meter abstürzte...

www.nachrichten.at/oberoesterreich/salzk...rt71,3270133#ref=rss
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki