Druckansicht

Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Drachenwand

Zielhöhe
1060m

Talort
St. Lorenz (498 m)

Höhenmeter
725m

Gehzeit
2:45h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(11 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Nach dem Bau des Drachenwand-KS hat dieser gesicherte Steig als Gipfelanstieg an Bedeutung verloren und wird überwiegend im Abstieg begangen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 10 User gemacht:
Jörg Skegg tom77 cayenne77 joecool stephan84 Markus15 Ellen Capere Rasputin
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Gasthof Drachenwand (498 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Mondsee auf der B154 am westlichen Seeufer nach St. Lorenz (rechts Beschilderung zum Gasthof Drachenwand, dort Parkplatz).
↑ nach oben

Wegverlauf Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)

Zustieg
Vom Ausgangspunkt folgen wir dem Schild "Theklakapelle", die nach 10 min. erreicht wird. Dort rechts über ein Brücklein und wieder rechts zum Einstieg (10 min.)
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Der Steig zieht nun unter einer Felswand aufwärts, wobei neben Stahlseilen auch drei Leitern als Sicherungen dienen. Dabei werden aber nur leichte Schwierigkeiten geboten. Am Weiterweg , der durch eine Schlucht unterbrochen wird, was 75 Höhenmeter kostet, gibt es nur noch vereinzelt Sicherungen, ehe der Gipfel mit schöner Sicht auf den Mondsee erreicht wird (insgesamt 1,5 h).
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
wie Aufstieg (1,25 h)
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
Parkplatz - Theklakapelle - Abzweig Hirschsteig - Gipfel
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)

GPS-Track/Höhenprofil Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)

Video

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
Rot-Weiß-Rot
Sicherungen
2021 in gutem Zustand
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Kurz nach dem Gipfel gelangt man an das Felsentor, das man schon von unten sieht.
Achtung: der GPS-Track zeigt den ABSTIEG über den Hirschsteig (nach Aufstieg über den KS Drachenwand)
Hintergrund
-
Urheberhinweise
GPS-Track von joecool: ABSTIEG über den Hirschsteig (nach Aufstieg über den KS Drachenwand)
Anfängereignung
Dieser Steig stellt hohe Anforderungen an die Trittsicherheit, besonders im Abstieg. Klettersteigerfahrung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung, wohl aber alpine Erfahrung! Kleine Kinder sind hier definitiv überfordert, auch wenn sie - wie empfohlen - streckenweise am Kletterseil gesichert werden.
Letzte Änderung
24.09.2021
Aufrufe
27228
Interne ID
247

↑ nach oben

Fotos zu Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Hirschsteig (Normalweg auf die Drachenwand)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Rasputin schrieb am 21.08.2021
Der Abstieg von der Drachenwand verlangt ein hohes Maß an Konzentration und Kondition. Wer glaubt, nach dem Klettersteig alles geschafft zu haben, irrt sich. Versicherungen alle in Ordnung.
Matze schrieb am 21.05.2009
Der hier angegeben Klettersteig ist nicht mit dem 2008 erbauten Drachenwand-Klettersteig zu verwechseln. Diesen bin ich am 21. Mai 2009 gegangen, offizielle Eröffnung am 23. Mai 2009. Der Steig war komplett überfüllt, was zu ständigem Steinschlag durch unvorsichtige oder überforderte Voraussteigende führt. Der neue Steig ist sehr nett und wohl mit KS 3-4 zu bewerten. Gerade im oberen Teil gibt es einige Stellen, an denen man schon zupacken muss, und eine schöne ausgesetzte, beeindruckende Querung...
↑ nach oben