Druckansicht

Schlossberg Griffen


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Griffner Schlossberg

Zielhöhe
616m

Talort
Griffen 484 m

Höhenmeter
150m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(5.5 - E)

Team-Bewertung

Eröffnung
2018

Resumee
Überraschend anderer Klettersteig, der entlang der Schlosswand führt. Aufgrund der vielen überhängenden Querungen erfordert er einiges an Unterarmkraft. Selbst mit Ruhen im Set immer noch E.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
kboomdani joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Burgruine und Klettersteig
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Schlossbergschänke (Mai-Oktober täglich ab 9 Uhr, Montag Ruhetag)
Anfahrt
Auf der A2 zur Ausfahrt Griffen und zum Kreisverkehr im Ortszentrum. Hier die erste Ausfahrt rechts (Packerstraße) nehmen, nach 300 m links abbiegen und den Wegweisern zum Parkplatz von Klettersteig und Burgruine folgen.
↑ nach oben

Wegverlauf Schlossberg Griffen

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Vom Parkplatz dem Steig in Richtung Schlossberg folgen. Es geht über einen ausgetretenen Pfad rechterhand zum Einstieg.
Zustieg Höhenmeter
20m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
130m
Anstieg Zeit
1:40h
Anstieg Länge
500m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Vom Ausstieg des Steiges dem Pfad folgen und die Burgmauer überklettern. In der Burg angekommen auf dem steilen Fahrweg absteigen und links haltend zurück zum Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
150m
Abstieg Zeit
0:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Schlossberg Griffen

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Unbedingt Kurzfixierung
Fluchtmöglichkeiten
Nach dem Einstiegsteil gibt es 20m nach dem Warnschild eine Abkürzung zur Seilbrücke, die die Hauptschwierigkeiten umgeht (zunächst noch C/D, dann etwas leichter steil hinauf zur Hängebrücke.) Als NOTausstieg nicht geeignet, ein Rückzug ist leichter!
Markierungen
sehr gut
Sicherungen
neu. Dickes Stahlseil. Weite Ankerabstände.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
28 Einsätze der Bergwacht in den ersten 2 Monaten nach der Eröffnung!
Das Gestein ist ein splittriger Marmor.
Hintergrund
Gebaut von Christian Grübler und Michael Mautz, betreut von DAV Wolfsberg
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
Nein!
Empfehlungen
An sonnigen Sommertagen wird es in der Wand sehr heiss. Unbedingt etwas zum Trinken mitnehmen.
Letzte Änderung
08.07.2018
Aufrufe
1339
Interne ID
2370

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Dreiländereck

Bereitgestellt durch: https://dreilaendereck.it-wms.com

↑ nach oben

Fotos zu Schlossberg Griffen

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Schlossberg Griffen

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

joecool schrieb am 08.07.2018
Begehung am 1.7.18
Von links mit Auf und Ab zur rechten Seite der Felswand ging ja noch; aber die nach links ansteigenden Querungen haben Spuren hinterlassen. Alles in allem eine Erfahrung mit Nachhall (3 Tage Muskelkater im gesamten Oberkörper). Es heißt, die Erbauer hätten den Steig mit zusätzlichen Trittbügeln nachgerüstet. OMG - wie muss er denn davor gewesen sein... Besagter Michael aus Griffen macht es genau richtig: er war schon einige Male im Steig mit Direktaufstieg zur Hängebrücke. In nicht allzuferner Zeit wird er seine Begehungen unten ausdehnen bis zum rechten Umkehrpunkt, beim nächsten Mal dann stattdessen ein paar Anker im Bereich der Schlüsselpassagen probieren und eines Tages mit strategischen Pausen den schweren Steig niedergerungen haben! Wer dagegen großspurig und mit falschem Selbstbild daher kommt, sollte genug Geld dabei haben, um die Jungs und Mädels(?) von der Bergwacht zum Abendessen einzuladen...!
joecool schrieb am 27.05.2018
Kaum eröffnet (1.5.18) und schon 5 Einsätze der Bergrettung...
Der neue Klettersteig hinauf zur Burgruine Griffen ist offenbar schwerer geraten als geplant. Doch anstatt mit seinen Aufstiegen im steilen Fels sowie bockelharten, oft überhängenden Querungen abzuschrecken, scheint dieser Steig schlecht vorbereitete Hobby-Alpinisten und Trophäensammler anzulocken, denen mangels Erfahrung das Bewusstsein fehlt, dass man lange und schwere Querungen nur mit vorbeugend eingesetzter Rastschlinge selbständig zu Ende bringen kann. Mittlerweile wurde eine steile Abkürzung hinauf zur Hängebrücke hinzugefügt, die die Hauptschwierigkeiten umgeht.
Update: Klettersteigler Michael, 25, aus Griffen, versichert glaubhaft, dass es mit Stand 1.7.18 bisher kaum vorstellbare 28 Einsätze der Bergrettung am Griffener Schlossberg gab und beruft sich auf die Statistik der Wirtin der Schlossbergschänke.
↑ nach oben