Druckansicht

Sentiero attrezzato di Zuc della Guardia


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Zuc della Guardia

Zielhöhe
1911m

Talort
Pontafel (Pontebba)

Höhenmeter
375m

Gehzeit
2:45h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Schöner Klettersteig der am Ende mit einem herrlichen Panoramarundblick belohnt.
Sonstiges
kriegshistorischer Steig (1914-1918)

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
hawaii911 BLR DeHiro Srajachjung kletterkiki Janielsus74
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Lanzepass (Passo Cason di Lanza)(1552 m) bzw. Rattendorf im Gailtal (Aufstieg v. österr. Seite)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rattendorfer Alm, Malgha di Lanza
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Sentiero attrezzato di Zuc della Guardia

Zustieg
Von Rattendorf über eine Forststraße zur Rattendorfer Alm. Von dort dem Gailtaler Käserundwanderweg folgend zur Cason di Lanza auf italienischer Seite ( 1 Std). Bei der Alm Malgha di Lanza dann dem Normalweg auf den Monte Zermula folgen. Kurz vor dem Passo di Lanza zweigt links der Weg zum Zuc della guardia ab. (1/2 Std von der Malgha di Lanza).
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Der Klettersteig auf den Zuc della guardia ist vollständig saniert, er beginnt mit einer Leiter über die erste Steilstufe und ist dann durchgehend mit Ketten gesichert. Schwindelfreiheit ist erforderlich.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der Abstieg erfolgt auf der Nordseite - die schwierigen Stellen sind gesichert.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Sentiero attrezzato di Zuc della Guardia

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Beim Zuc della guardia handelt es sich um einen wiederhergestellten Militärsteig aus dem 1. Weltkrieg.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos und Beschreibung: Hans Käferle
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
02.09.2013
Aufrufe
7722
Interne ID
1092

↑ nach oben

Fotos zu Sentiero attrezzato di Zuc della Guardia


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Sentiero attrezzato di Zuc della Guardia

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Regula schrieb am 09.07.2008
Begehung am 01.07.2008. Toller Steig auf einen exponierten Aussichtspunkt. Relativ brüchiger Fels, daher ist der Helm zu empfehlen. Sicherungen sind im gutem Zustand. Leider durchgehend Kettensicherung, was zum Teil ein bisschen Mühsam ist. Der Steig kann gut mit dem Monte Zermula zusammengehänt werden - ergibt eine schöne Rundwanderung.
↑ nach oben