Druckansicht

Sentiero del Zuc dal Bor

 

Allgemeines

Ziel
Zuc dal Bor

Zielhöhe
2195m

Talort
Moggio Udinese (337 m)

Höhenmeter
1200m

Gehzeit
6:45h

Schwierigkeit
(5 - D/E)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Sehr schwerer Klettersteig mit Klettereinlagen bis FT3!

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz an Forststraße (vor Fahrverbotstafel; 1055 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Moggio Udinese (an der A23, etwas nördlich von Tolmezzo) nördlich nach Pradis fahren. Hier ins Val Alba fahren und beim zweiten Fahrverbot (erstes wird toleriert) parken. Wegweiser zum Biv. S. Bianchi (Weg 450/428).
↑ nach oben

Wegverlauf Sentiero del Zuc dal Bor

Zustieg
Vom Parkplatz zum Biv. S. Bianchi (1712 m) und ein kurzes Stück den Weg 425 nach Süden. Kurz danach zweigt die Alta Via CAI Moggio nach oben ab. Schon im Gratbereich wird man mit FT 2-3er Stellen konfrontiert (Abseilhaken vereinzelt vorhanden; sonst alles frei gehen). In einer Scharte vor dem Gipfel zweigt der kurze Klettersteig zum Gipfel ab. Allerdings hat ein Blitzschlag große Teile zerstört und so muss man anfangs klettern (FT 2), bis zu einem abdrängenden Band. Eine freihängende Kette sicherte früher die folgende senkrechte Wand. Teile sind noch vorhanden, allerdings ist der Fels bis zum Gipfel extrem brüchig und schwer zu klettern (FT 3; kaum Sicherungsmöglichkeiten). Der Abstieg erfolgt von der Scharte (man muss vom Gipfel hierher wieder zurück!) auf dem Südsteig (etwas leichter; FT 2) und zurück über die Forcella Fonderis zum Biwak und zum Parkplatz.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
In einer Scharte vor dem Gipfel zweigt der kurze Klettersteig zum Gipfel ab. Allerdings hat ein Blitzschlag große Teile zerstört und so muss man anfangs klettern (FT 2), bis zu einem abdrängenden Band. Eine freihängende Kette sicherte früher die folgende senkrechte Wand. Teile sind noch vorhanden, allerdings ist der Fels bis zum Gipfel extrem brüchig und schwer zu klettern (FT 3; kaum Sicherungsmöglichkeiten). Der Abstieg erfolgt von der Scharte (man muss vom Gipfel hierher wieder zurück!) auf dem Südsteig (etwas leichter; FT 2) und zurück über die Forcella Fonderis zum Biwak und zum Parkplatz.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der Abstieg erfolgt von der Scharte (man muss vom Gipfel hierher wieder zurück!) auf dem Südsteig (etwas leichter; FT 2) und zurück über die Forcella Fonderis zum Biwak und zum Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Sentiero del Zuc dal Bor

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Steig zum Teil beschädigt!!!
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
15.08.2013
Aufrufe
6449
Interne ID
1298

↑ nach oben

Literatur / Wanderkarte

Fotos zu Sentiero del Zuc dal Bor

Es existieren leider noch keine Bilder dieses Steigs.

Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Sentiero del Zuc dal Bor

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben