Druckansicht

Heilige Stiege (versicherter Steig)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Affensteine

Zielhöhe
419m

Talort
Schmilka

Höhenmeter
310m

Gehzeit
2:45h

Schwierigkeit
(1 - A)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(26 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Bei der Heiligen Stiege handelt es sich um den einfachsten Aufstiegsweg zu den Affensteinen. Ein Kletterfeeling kommt allerdings nicht auf: Die Stiege besteht durchgehend nur aus Treppen unterschiedlichster Art.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz "Ortsmitte" in Schmilka (130 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Dresden (A17) über Pirna, Bad Schandau und Postelwitz bis nach Schmilka (direkt an der Elbe vor der tschechischen Grenze, 27 km ab Pirna). Dort im Ort gebührenpflichtige Parkplätze in der Ortsmitte.
↑ nach oben

Wegverlauf Heilige Stiege (versicherter Steig)

Zustieg
Vom Parkplatz in Schmilka die einzige Straße im Ort ca. 130 Hm bergauf. Die geteerte Straße hört in einem Wendekreis auf und ein Wanderweg führt weiter nach oben bis zur Abzweigung bei der Zwieselhütte (Gelbstrich; insg. 40 Min.). Nun noch ca. 5 Min. bergauf bis zum Abzweig zur Heiligen Stiege (Wegweiser).
Zustieg Höhenmeter
140m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Die Stiege führt abwechselnd über Holzstufen und Stahltreppen (mit Handlauf; A) stetig bergan bis zum Zurückesteig. Der Weg ist leicht aber schweißtreibend.
Anstieg Höhenmeter
170m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
890m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Vom Ausstieg existieren zahlreiche Möglichkeiten der Routenplanung. Zurück kann man z.B. über den Lehnsteig oder die Starke Stiege gelangen.
Abstieg Höhenmeter
335m
Abstieg Zeit
1:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Heilige Stiege (versicherter Steig)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
Wegweiser am Einstieg
Sicherungen
Holz- und Stahltreppen mit Handlauf, guter Zustand
Gesteinsart
Sandstein
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
Alten Erzählungen zufolge nutzten die Bürger früher (ca. 16. Jh.) die Heilige- und die Rotkehlchenstiege, um die Kirche in Lichtenhain im Norden zu erreichen.
Urheberhinweise
Beschreibung und Fotos: Thomas Filke
Anfängereignung
ja, keinerlei Schwierigkeit
Letzte Änderung
09.08.2009
Aufrufe
20822
Interne ID
1415

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick auf die Schrammsteine

Bereitgestellt durch: https://www.saechsisch-boehmische-schweiz.de

↑ nach oben

Fotos zu Heilige Stiege (versicherter Steig)


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Heilige Stiege (versicherter Steig)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Stephan schrieb am 23.11.2009
Die Stiege kann man nur wirklich bedingt als KS bezeichnen. Kaum Felskontakt und besonders lange, steile Eisentreppen prägen den Weg. Aber als Zustieg von der Häntzschelstiege zur Rübezahlstiege sehr gut geeignet.
↑ nach oben