Druckansicht

Gamssteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Kletterpark Pitztaler Gletscher

Zielhöhe
2300m

Talort
St. Leonhard im Pitztal (1365 m)

Höhenmeter
500m

Gehzeit
3:15h

Schwierigkeit
(4.5 - D)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(9 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Rassiger Steig mit langen schweren Stellen

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 9 User gemacht:
speedy68 falter Norbert K. cschnell Roland Markus13 Holger-NEA kboomdani tom77
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
-
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gasthof Gletscherstube (1915 m)
Anfahrt
Auf der Inntalautobahn Innsbruck - Arlberg, Ausfahrt Imst nach St. Leonhard im Pitztal und weiter bis zum Parkplatz in Mittelberg.
↑ nach oben

Wegverlauf Gamssteig

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
200m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Gamssteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
13.08.2009
Aufrufe
10380
Interne ID
1732

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Obergurgl

Bereitgestellt durch: https://www.obergurgl.at

↑ nach oben

Fotos zu Gamssteig

Kurz nach dem Einstieg
von Norbert K.
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Gamssteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Markus13 schrieb am 21.09.2014
Bin den Steig am 20.09.2014 im Abstieg gegangen.
Der Einstieg besteht aus einer vielleicht 10m langen steilen Passage an einem ausgewaschenen plattigen Fels - fast nur Reibungstritte. Dieser kann aber, da der Einstieg des Erlebnissteiges den Einstieg des Gamssteiges kreuzt, umgangen werden. Der eigentliche Klettersteig hat neben ein paar Klammern sehr viele gute natürliche Tritte, jedoch wegen der eher runden Felsstruktur wenig natürliche Griffe. Bei Nässe ist jeder der 4 Klettersteige des Kletterparks heikel, weil der komplette Fels mit Flechten besiedelt ist, die sehr schnell schmierig werden.
Ich denke zwar, dass der Steig schon etwas Armkraft erfordert, kann aber keine objektive Meinung dazu abgeben, weil ich ihn im Abstieg geklettert bin. Mir hat er auf jeden Fall Spass gemacht. Das nächste Mal gehe ich ihn mit meiner Freundin regulär im Aufstieg.
Norbert K. schrieb am 06.10.2012
Bin den Gamssteig und Steinbock KS am 05.10.2012 gegangen. Für erfahrene KS-Geher reine Genussroute. Lohnt den Weg bis Mittelberg. Man kann beide gut über die nette Dreiseilbrücke verbinden. Einstieg beim Gamssteig. Der Kletterpark mit den beiden leichteren Routen ist gut geeignet für Anfänger und KS-Geher die sich an den Schwierigkeitsgrad D heran wagen. Anlage insgesamt in gutem Zustand. Sind nach dem Ausstieg aus dem Steinbock KS die neue Skipiste bis zum Gletscher gegangen. Das sind noch einige anstrengende Höhenmeter. Aber es lohnt sich allein wegen der Aussicht auf den Gletscher und den sich daraus ergebenden Wasserfall. Wer weiß wie lange noch.
Thomas Falkenberg schrieb am 08.09.2010
Begehung am 17.08.2010, siehe Steinbocksteig
Kletter-Klaus schrieb am 08.07.2010
am 04.Juli 2010: toller Steig mit einer sehr kurzen D-Stelle - nach dem Abstieg lässt sich über die Seilbrücke des Ergebnissteigs gleich der Steinbocksteig anschließen
↑ nach oben