Druckansicht

Thermalquellen-Steig



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Dala-Schlucht

Zielhöhe
0m

Talort
Leukerbad

Höhenmeter
150m

Gehzeit
1:30h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
-
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Thermalquellen-Steig

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Thermalquellen-Steig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
16.01.2013
Aufrufe
4951
Interne ID
1907

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Loetschbergbahn Kandersteg

Bereitgestellt durch: https://www.bls.ch

↑ nach oben

Fotos zu Thermalquellen-Steig

Thermalquellen-Steig
von framesmasher
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Thermalquellen-Steig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

framesmasher schrieb am 05.10.2013
Wir sind diesen "Steig" im Sept. 2013 gegangen. Geklettert w├Ąre die falsche Wortwahl. Es handelt sich um einen Schluchtenweg bei dem man ├╝berwiegend auf mit Gel├Ąnder gesicherten Drahtgitterb├Âden l├Ąuft, die an den W├Ąnden angebracht sind. Nur zum Schluss kann man noch eine steile Treppenkonstruktion hinaufsteigen.
Bis zur Treppe soll der "Steig" sogar Rollstuhl geeignet sein. Die Verantwortung f├╝r eine Rollstuhl-Befahrung w├╝rden wir selbst bei Einhaltung aller Empfehlungen (z.B.: zwei kr├Ąftige Schiebe-Personen pro Rollstuhl) niemals ├╝bernehmen. Daf├╝r halten wir den rutschigen Drahtgitterboden selbst bei trockener Witterung f├╝r zu gef├Ąhrlich. Auch die an einigen Stellen recht lose h├Ąngenden Drahtseile im Gel├Ąnder k├Ânnten einem kleinen Kind schnell zum Verh├Ąngnis werden.
Die Schlucht ist aber beeindruckend und mit der teils gebastelt wirkenden Wegkonstruktion ist das Ganze dann doch ein kleines Abenteuer. Nur klettern muss man wirklich nirgendwo.

↑ nach oben