Druckansicht

Seekarlspitze (5 Gipfel KS)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Seekarlspitze

Zielhöhe
2261m

Talort
Maurach am Achensee (975m)

Höhenmeter
100m

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Der KS auf die Seekarlspitze ist Teil des 5-Gipfel-Klettersteiges. Kurzer, aber sehr schöner Klettersteig mit tollem Ausblick. Teilweise sehr ausgesetzt, absolute Schwindelfreiheit erforderlich. Die Routenführung musste einige Jahre nach der Eröffnung geändert werden deshalb hat sich die Schwierigkeit von ursprünglich B/C auch auf C/D erhöht.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation Rofanseilbahn, Erfurter Hütte (1834 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Erfurter Hütte (1834 m)
Anfahrt
Nach Maurach gelangt man entweder aus dem Inntal oder von Norden über Bad Tölz. Parken bei der Talstation Rofanseilbahn. Mit der Seilbahn zum Ausgangspunkt.
↑ nach oben

Wegverlauf Seekarlspitze (5 Gipfel KS)

Zustieg
Der KS wird meistens unmittelbar an die Begehung des Rosskopf KS angehängt. Natürlich könnte man am Zustieg von der Seilbahn den Rosskopf KS sozusagen rechts liegen lassen und auf markierten Steig direkt in Richtung Seekarlspitze aufsteigen.
Zustieg Höhenmeter
200m
Zustieg Zeit
1:40h
Anstieg
Der Einstieg befindet sich nur wenige Meter vom Ausstieg des Rosskopf KS entfernt. Kurz nach dem Einstieg folgt eine ausgesetzte Querung mit kleinen, aber ausreichenden natürlichen Trittpunkten. B/C Dann schließt sich ein recht breiter, leicht ansteigender Weg an, bei dem vor allem der tolle Ausblick genossen werden kann. A/B Und schon folgt der senkrechte Aufschwung zum Gipfel: Hier sind zwar Stahlklammern eingebaut, aber nicht durchgängig für jeden Schritt, so dass einige wenige Schritte auf Reibung geklettert werden müssen. C Zwar nicht schwer und nicht lang, aber nichts für Anfänger. Kurz vor den Gipfel wartet dann noch ein etwas unangenehmer aber kurzer Block - C/D der bei mangelnder Technik durchaus einen Tick schwieriger empfunden werden kann.
Anstieg Höhenmeter
100m
Anstieg Zeit
0:30h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der 5 Gipfel Klettersteig wird fortgesetzt mit dem kurzem unschwierigen Abstieg in die Scharte zwischen Seekarlspitze und Spieljoch und anschließend weiter über den gesicherten Spieljochsteig (A) aufs Spieljoch. oder wer genug hat: Über den Wanderweg zum Einstieg, von dort Wanderweg um den Rosskopf und weiter zur Seilbahn.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Seekarlspitze (5 Gipfel KS)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
problemlos
Sicherungen
bester Zustand, durchgehend gesichert
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
im Sommer letzte Talfahrt der Seilbahn 17:30 Uhr, ansonsten 2 h extra für Abstieg ins Tal einplanen.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Beschreibung von Christian Forker 2015, Ergänzungen tom77 2016
Anfängereignung
eher nicht für Anfänger, da kurze Passage auf Reibung geklettert werden muss.
Letzte Änderung
17.09.2016
Aufrufe
10622
Interne ID
1862

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Maurach - Blick Richtung Rofan

Bereitgestellt durch: https://www.achensee.com

↑ nach oben

Fotos zu Seekarlspitze (5 Gipfel KS)

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Seekarlspitze (5 Gipfel KS)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

ChristianForker schrieb am 14.06.2015
D?!? Wir sind den Klettersteig heute gegangen. Auf dem Schild am Einstieg ist B/C angegeben, was wohl dem Schwierigkeitsgrad vor der erwähnten Routenänderung entspricht. Der alte Route führte in einer kleinen Rinne nach oben zum Gipfel. Nun geht es direkt daneben senkrecht an der Wand empor, zum Teil nur auf Reibung. Der Seekarlspitzsteig ist definitiv kein D. Aber definitiv nichts für Anfänger, da teilweise keine Tritthilfen sondern nur Fußzehen-große natürliche Tritte (Querung von ca 15 Metern), aber in absolut ausreichender Entfernung voneinander. Fast die Hälfte des Steiges ist ein breiter Weg wie auf dem Bild zu sehen. Erst am Schluß gehts senkrecht rauf, aber auch nicht weit, ca 20 hm. Teilweise Tritthilfen aus Stahl, ansonsten ein kurzes Stück (5 hm) auf Reibung am Fels hinauf. Eigentlich kein Problem. Wesntlich einfacher als der benachbarte Rosskopf.
Marc schrieb am 03.03.2014
Achtung! Seit letztem Jahr ist die Routenführung an der Ausstiegswand um einige Meter versetzt worden. Ist etwas schwieriger geworden, würde sagen C-D oder D, die alte Route war C.
↑ nach oben