Druckansicht

Haidachstellwand (5 Gipfel KS)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Haidachstellwand

Zielhöhe
2192m

Talort
Maurach am Achensee (975m)

Höhenmeter
0m

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(22 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Der Klettersteig ist Teil des 5-Gipfel-Klettersteiges...
Kann aber ohne weiteres auch alleine begangen werden, z.b. noch am Ankunftstag. Dann empfiehlt es sich ihn von hinten (links unten am Berg vorbei) anzugehen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation Rofanseilbahn, Erfurter Hütte (1834 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Erfurter Hütte (1834 m)
Anfahrt
Nach Maurach gelangt man entweder aus dem Inntal oder von Norden über Bad Tölz. Parken bei der Talstation Rofanseilbahn. Mit der Seilbahn zum Ausgangspunkt.
↑ nach oben

Wegverlauf Haidachstellwand (5 Gipfel KS)

Zustieg
Die Tour beginnt an der Erfurter Hütte auf dem Weg Nr. 401. Man hält sich bald rechts, schlägt den Weg Nr. 15 (Hinweisschild Haidachstellwand wenige Meter vor der Mauritzalm, bald rot-gelb markiert) ein. Zuerst ein kleiner Abstieg, bei einer Verzweigung rechts halten, dann weiter in unterschiedlich steilen Serpentinen überwiegend durch Wiesen auf den schroffen Felsaufbau der Haidachstellwand zu.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Nachdem man den begrasten Sattel (\"Hochstell\", 1995 m) erreicht hat, folgt die Besteigung eines ca. 40 m langen Felsblockes mit der kleinen seilversicherten Schlüsselstelle (ca. 10 Höhenmeter). Dies ist der Zustieg für die Wanderer. Als Klettersteiggeher hält man sich an das linke Seil, da quert man etwas länger schräg nach oben. Anschließend führt der Weg kurz fast ohne Steigung auf einen steinigen Hang zu, den man leicht überwindet (hier gelb markiert). Dann hat man bereits das Gipfelkreuz vor sich, das man in wenigen Minuten über das Plateau erreicht.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Ab dem Gipfel folgt man in nördlicher Richtung dem Wegweiser zum Krahnsattel (Nr. 15). Mehrere Steinmandl begleiten den Weg. Bei einem größeren Steinmandl verläßt der Weg nach rechts das Plateau und führt sanft hinunter in Richtung Krahnsattel. Nach 15 Minuten erreicht man die mit drei Klammern gesicherte einzige Stufe. Hier verläßt man den Weg links und steigt weglos über Felsblöcke und Schrofen zu dem sichtbaren Gipfelkreuz des Hexenstein hinauf. Am Gipfel leichte Kletterei (UIAA 1). Abstieg zum Weg wie Aufstieg. Nun auf dem ursprünglichen Weg weiter zum Krahnsattel (2002 m). Hier hält man sich links und trifft nach 15 Minuten auf die \"Rofan-Hauptstraße\" (Erfurter Hütte - Rofanspitze) und folgt der Beschilderung zur Erfurter Hütte, die man ab hier in einer halben Stunde erreicht.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Haidachstellwand (5 Gipfel KS)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
für Anfänger und Kinder eine Rastschlinge oder Exe
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
sehr gut ausgeschildert
Sicherungen
alle neu
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Die gesicherte Stelle ist nur kurz. Diese Beschreibung und Bilder wurden uns von roberge.de zur Verfügung gestellt.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Foto 4: Wolfgang Sluiter weitere Fotos: Bergblumenwiese
Anfängereignung
ja, wenn man das Ganze von links nach rechts angeht. So hat man die schweren Stellen im Aufstieg. Als Einzelrunde ebenfalls andersrum zu empfehlen.
Letzte Änderung
18.09.2016
Aufrufe
12643
Interne ID
131

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Maurach - Blick Richtung Rofan

Bereitgestellt durch: https://www.achensee.com

↑ nach oben

Fotos zu Haidachstellwand (5 Gipfel KS)


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Haidachstellwand (5 Gipfel KS)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

eddyisonline schrieb am 29.07.2014
Schöne Tour, gemacht im August 2012 - aaaaber schon schwieriger wie hier angegeben - 2 Steilaufschwünge, eine Seilbrücke - das ist schon locker eine B/C
Fußballfan schrieb am 23.10.2013
Wir (2 Erw. und 2 Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren) sind den Haidachstellwand-KS am 03.10.2013 bei traumhaftem Wetter durchstiegen. Auch für die Kinder (1,43 m bzw. 1,47m groß) stellte der Steig kein größeres Problem dar. Die Schwierigkeit liegt meines Erachtens nach im Bereich B bis B/C. Der Steig kann von beiden Richtungen begangen werden. Gegen den Uhrzeigersinn sollte man den Klettersteig begehen, wenn man den gesamten Fünf-Gipfel-Klettersteig bia zum Hochiss begehen will. Da wir ohnehin nur die Haicachstellwand besteigen wollten, sind wir im Uhrzeigersinn geklettert.
Werner schrieb am 02.11.2012
Mein Enkel (9 Jahre), mein Sohn und ich ,sind den Haidachstellwand-KS,am 14.08.12 gegangen Für meinen Enkel, war es der erste Gebirgs-KS.Das hat Ihn viel Spass und Freude gemacht. Da er sonst nur bei uns in Franken am HGS unterwegs ist.
Steinschlag ist nicht mehr so viel, wie bei meiner ersten Begehung. Ansonsten zu Empfehlen für Kinder ,da er nur im B/C Bereich liegt
ulki schrieb am 08.10.2010
Wir sind am 03.10. den Klettersteig gegangen. Er gehört jetzt mit zum neuen 5-Gipfel-Klettersteig. Die Zeit im Klettersteig beläuft sich auf ca. 1 Stunde.
Die Beschreibung oben ist nicht mehr aktuell. Auch der Zustieg ist jetzt ein anderer und besonders einsam ist es auch nicht mehr.
Bei uns war zwar Traumwetter, trotzdem waren einige Stellen ziemlich seifig. Vom Gipfel hat man tolle Blicke ins Inn- und Zillertal.
Die aktuelle Schwierigkeit würde ich auch mit B-B/C bewerten. Es gibt auch eine kurze Seilbrücke.
Werner Müller schrieb am 06.08.2010
Sind den neuen Klettersteig am 04.08.10 als letzten des 5 Gipfelklettersteiges gegangen. Am einstieg hat uns ein Steinschlag erwartet, den ein vorrausgehende Paar, abgehen lies. Die Kletterstellen im ersten Aufschwung sowie im zweiten Aufschwung, bei der Seilbrücke würde ich als B -B/C bezeichnen. Interessante Kletterstellen. Im ganzen ist der 5 Gipfelsteig wenn man wie wir an einen tag macht anstrengend, viel gehgelände,loses gestein, bei nässe erdig, was im Fels sich nicht gut auswirkt. sehr zu empfehlen bei trochenen Wetter. Manko der Rosskopf und die Haidachstellwang gehört ausgeputzt um den Steinschlag zu vermindern. Aber insgesamt ein Hoch den 5 Gipfelklettersteig, werde in bestimmt noch öfters machen ,
↑ nach oben