Druckansicht

Breitensteiner Fensterl



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Breitensteiner Fensterl

Zielhöhe
1320m

Talort
Fischbachau (771m)

Höhenmeter
650m

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Nur für Kletterer, die den freien III. Grad beherrschen, Nervenkitzel auf hohem Niveau.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Bergblumenwiese
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Wanderparkplatz (850m) bei Fischbachau-Birkenstein
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Kesselalm (1285m)
Anfahrt
Von Hundham nach Fischbachau, im Ort links nach Birkenstein abbiegen und bis zum großen Wanderparkplatz am Ortsende (freiwillige Gebühr).
↑ nach oben

Wegverlauf Breitensteiner Fensterl

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Die einfachste Variante ist der Aufstieg über die Kesselalm, dort weiter in den Sattel zur Materialseilbahn der Hubertushütte und Richtung Breitenstein. Nach einigen Serpentinen zweigt auf 1440m links im Gras ein Pfad ab, der kurz danach zu einem schönen Steig wird. Zuerst etwas Auf und Ab, dann leicht abwärts in den Wald. Auf ca. 1370m führen Pfadspuren abwärts, ein besserer Steig führt fast eben weiter. Hier den steilen, abwärts führenden Steig nehmen, der andere führt kurz danach leicht aufwärts und um den Bockstein herum, weist ein Stück nach der Gabelung außerdem unzählige rote Markierungen auf. Dem abwärts führenden Steig folgen - vereinzelt sind blaue, aber auch rote Markierungen vorhanden - immer nahe an den Felsen bleiben, bis man plötzlich vor dem Felsenfenster steht.
Zustieg Höhenmeter
620m
Zustieg Zeit
2:50h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Vom Fensterl absteigen; mehrere Trittspuren vereinigen sich weiter unten zu einem Steig, diesem folgen bis zur Forststraße, dann auf der Straße immer links halten (evt. auch Abkürzer möglich), dann kommt man auf den von der Kesselalm herunterführenden Aufstiegsweg, dem man zum Parkplatz folgt.
Abstieg Höhenmeter
470m
Abstieg Zeit
0:50h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Breitensteiner Fensterl

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
zum Fensterl keinerlei Orientierungshilfen, GPS ratsam!
Sicherungen
-
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Autor Jochen Schaumburg hat das Fensterl selbst nicht bestiegen. Die Seilsicherungen beginnen erst ca. 4 m über dem Boden des Fensterls, wobei aber (ungesichert) wohl seitlich aufgestiegen werden muss, und da geht’s noch weiter runter. Laut Literatur ist die Einstiegsstelle bis zu den Sicherungen in freier Kletterei III zu bewältigen, danach einige Meter Drahtseil und vor dem Gipfel sind noch ein paar Griffe angebracht. Das Fensterl selbst ist schmal und extrem ausgesetzt, der ungesicherte Abstieg äußerst schwierig (ggf. abseilen). Die Orientierung rund um das Fensterl ist nicht ganz einfach, da es unzählige Trittspuren und Wegverzweigungen gibt. Da sich das Fensterl im Wald versteckt, kann man auch nicht darauf zupeilen, sondern steht plötzlich und unerwartet davor, die beste Orientierungshilfe dürfte in diesem Fall GPS sein, da trotz der Abweichungen die Richtung immer eindeutig ist. Der Felsen oberhalb vom Fensterl lässt sich mit Schwindelfreiheit und einer einfachen Kletterstelle (I) von oben her recht gut erreichen, dort ist man nur ein paar Meter über dem Fensterl-Gipfelkreuz. Natürlich kann man vor dem Fensterl auch den Breitenstein und Bockstein besteigen, „von oben“ führt direkt dort, wo der Weg vom Bockstein auf den Hauptweg trifft, gegenüber ein Steig abwärts (nicht beschildert), der auf ca. 1450m auf den im Zustieg beschriebenen Steig trifft.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Beschreibung von Jochen Schaumburg
Anfängereignung
nein
Letzte Änderung
24.06.2014
Aufrufe
19680
Interne ID
2088

↑ nach oben

Fotos zu Breitensteiner Fensterl

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Breitensteiner Fensterl

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben