Druckansicht

Traithensteig



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Kleiner Traithen

Zielhöhe
1723m

Talort
Bayrischzell (ca. 800 m)

Höhenmeter
0m

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Mehrere gesicherte Abschnitte mit Drahtseilen und Metallbügeln.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Marc interlignum
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Walleralm
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Walleralm
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Traithensteig

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Traithensteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
15.02.2014
Aufrufe
12094
Interne ID
2043

↑ nach oben

Fotos zu Traithensteig

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Traithensteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

interlignum schrieb am 23.08.2014
Schöne Wanderung mit schönen Ausblicken, jedoch kein langer Steig. Wer einen Klettersteig sucht, sollte dies andernorts tun. Die kurzen Passagen mit Seil kann man anbauen muss man jedoch nicht zwingend. Bis zum Anfang des Steiges schleppt man nach Regentagen viel Matsch mit. Die Wanderer mit ihren Kindern gucken einen schon komisch an wenn der Klettergurt und das Set ausgepackt wird. Er ist nicht schwer zu gehen und bestimmt keine 2,5 / B. Trotzdem des Ausblickes wegen eine Wanderung wert. Viel Spaß!
↑ nach oben