Druckansicht

Reibwand-Klettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Paul-Gruber-Haus

Zielhöhe
950m

Talort
Bad Reichenhall (472m)

Höhenmeter
350m

Gehzeit
2:45h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(5 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Kurzer einfacher Klettersteig in niedriger Höhe, für Frühjahr, Spätherbst oder wenn die höheren Gipfel in Wolken hängen. Der Steig ist für Anfänger bestens geeignet, die Aussicht ist etwas dürftig. In Verbindung mit dem Müllnerhornsteig und Besteigung des Müllnerhorn eine interessante Tagestour.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
tom77 Uli211 Skegg stritzale
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Wanderparkplatz Wegscheid = Kreuzung Reichenhall/Weißbach/Schneizelreuth (619m)
Ausgangspunkt GPS
47.7045092453873 / 12.8065717220306 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
Paul-Gruber-Haus, ca. 940m, Naturfreunde Reichenhall
Anfahrt
a) Von der A8 Ausfahrt Traunstein-Siegsdorf über die B306 nach Inzell und weiter bis zur grossen Kreuzung an der Wegscheid. Achtung: Der Wanderparkplatz kann nur angefahren werden, wenn man aus Richtung Schneizelreuth kommt und Richtung Bad Reichenhall abbiegt, der Parkplatz ist rechts vor dem Beschleunigungsstreifen. Deshalb wenn man von Inzell oder über Reichenhall-Thumsee kommt Richtung Schneizelreuth abbiegen und nach der Kreuzung an einer Haltebucht umdrehen. b) A8 Ausfahrt Bad Reichenhall, über die B21 nach Reichenhall und weiter bis Schneizelreuth, dort auf die B305 Richtung Weißbach abbiegen, an der Wegscheid-Kreuzung Richtung Reichenhall abbiegen, Parkplatz ist rechts vor dem Beschleunigungsstreifen.
↑ nach oben

Wegverlauf Reibwand-Klettersteig

Zustieg
Vom Parkplatz wenige Meter neben der Strasse zurück und dem Wegweiser Klettersteig/Paul-Gruber-Haus nach links folgen. Nun ansteigend durch die Reibwände bis zum Einstieg.
Zustieg Höhenmeter
80m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Am Einstieg je eine Stelle (2) und (1,5), weiter mit (1), dann links wenige Meter (1) und wieder rechts. Nun eine längere Strecke in Schwierigkeit (1), eine Stelle (1,5), wieder kurz (1) und zum Finale je eine Stelle (1,5) und (2). Am Ausstieg muss unter einem Ast durchgestiegen werden, Wanderstöcke am Rucksack stören. Der Klettersteig ist fast durchgehend gesichert. Höhenunterschied des Klettersteigs ca. 40 Hm. Der Weiterweg führt über einen schmalen mit dürrem Gras bedeckten Steig, es gibt nun noch acht weitere kurze gesicherte Stellen (siehe Foto), die alle bis auf die dritte die Schwierigkeit (1) bzw. (1,5) aufweisen, die dritte Stelle ist entweder von unten mit zwei Trittbügeln (2,5) oder oben herum ungesichert in einfacher Kletterei knapp (I) zu bewältigen. Nach einem Sattel auf ca. 920 m.ü.M. geht es einige Meter abwärts, auch über einen kurzen Holzsteg, und weiter auf breitem Wanderweg fast eben zum Paul-Gruber-Haus.
Anstieg Höhenmeter
270m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Der Abstieg erfolgt umgekehrt auf dem bei Zustieg und Anstieg beschriebenen Weg.
Abstieg Höhenmeter
350m
Abstieg Zeit
1:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
West und Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Reibwand-Klettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
Steig/Weg/Hinweisschilder/Markierung an Bäumen - nicht zu verfehlen!
Sicherungen
Stahlseile und zwei Trittbügel / Zustand OK, Seile etwas oxidiert.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Steig befindet sich grösstenteils in steilem und ausgesetztem Gelände, während der Steig ansich recht flach verläuft. Kinder sollten evtl. an ein paar sehr ausgesetzten Stellen gesichert werden. Am Steig ist eine Stelle, an der das Seil ziemlich hoch angebracht ist und von kleineren Personen schlecht erreicht wird. Bei Nässe ist Vorsicht angebracht, da nicht zu sehen ist, was sich unter dem dürren Gras verbirgt bzw. dieses rutschig wird. Aufgrund der niedrigen Höhe ist der Steig recht lang im Jahr begehbar. Die Aussicht ist etwas dürftig und beschränkt sich auf Wegscheid, Schneizelreuth sowie die Nordabstürze der Reiteralpe. Wer am Paul-Gruber-Haus bewirtet werden möchte, sollte sich vorher unter www.paul-gruber-haus.de über die Öffnungszeiten erkundigen. Wer nur den Klettersteig gehen will, muss ca. 120 Hm überwinden.
Karte: Kompass-Wanderkarte Blatt 14 Berchtesgadener Land - Chiemgauer Alpen
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Daten und Bilder: Jochen Schaumburg (Team)
Anfängereignung
für Anfänger geeignet
Letzte Änderung
16.10.2014
Aufrufe
23232
Interne ID
1541

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Marquartstein

Bereitgestellt durch: https://www.bayernwebcam.de

↑ nach oben

Fotos zu Reibwand-Klettersteig


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Reibwand-Klettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Uli211 schrieb am 17.03.2014
Das ist ganz sicher kein Klettersteig!!!!!!!!!!
Einmal beherzt ins Seil gegriffen und der Rest ist eine stinknormale Bergtour.
Das Schild mit dem Erdrutsch hing noch da, aber bis 200 HM nach dem Einstieg (also bis zu dem Zeitpunkt als wir erkannten das da wirklich nix mehr kommt was den Namen Klettersteig verdient hätte) war von einem Erdrusch nichts zu sehen.
kletterkiki schrieb am 28.07.2013
Reibwand-Klettersteig ist im Moment,bedingt durch gewaltige Erdrutsche nicht mehr begehbar.
Matthias F. schrieb am 06.06.2010
Bin ihn FR gegangen, ganz nette Route aber kein Klettersteig und Schwierigkeit B ist zu viel. Schwierigkeit A, also ein karabiner wär da viel passender
Simon P. schrieb am 04.01.2010
Habe den Reibwand/Müllnerhornsteig am 02.01.10 begangen und beim Paul-Gruber-Haus ist ein Schild angebracht, auf dem die zustädinge DAV Sektion daraufhinweißt, dass der Reibwandklettersteig bzw. Zustieg wegen Steinschlag von den Reibwänden gesperrt ist!
Thomas schrieb am 14.08.2008
Klettersteig?? ein sehr schöner gesicherter steig passt besser durch den schmalen wegverlauf im hohen gras würde ich mit kinder den weg nicht nehmen
↑ nach oben