Druckansicht

Aggensteinsteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Aggenstein

Zielhöhe
1985m

Talort
Pfronten (882 m)

Höhenmeter
500m

Gehzeit
3:30h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Schöne Aussicht bei kurzer Klettersteigeinlage am Gipfel.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
Alpinhesse Alpenlady carinaschlosser Gzoomla Jörg johnny11
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation Breitenbergbahn (1509 m)
Ausgangspunkt GPS
47.5650164661293 / 10.5746412277222 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
Hochalphaus (1500m), Bad Kissinger Hütte (1792m)
Anfahrt
Autobahn A7 bis zur Ausfahrt Nesselwang, durch Nesselwang und nach Pfronten, in Pfronten den Wegweisern zur Breitenbergbahn folgen und dort auf den Parkplatz.
↑ nach oben

Wegverlauf Aggensteinsteig

Zustieg
Auffahrt mit der Breitenbergbahn. Von der Bergstation vorbei am Hochalphaus und dem Weg der ungefähr parallel zur Sesselbahn verläuft bis zu dessen Bergstation folgen und weiter bis zum Fuss des Aggenstein.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Dort sind ein paar Stellen mit Drahtseil gesichert, dann gelangt man auf den steilen Zick-Zack-Weg der bis auf den Sattel unterhalb des Gipfels führt. Von dort an einer dicken Stahlkette und Drahtseilen zum Gipfel. Danach wieder zurück auf den Sattel.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Vom Sattel in Serpentinen zur Bad Kissinger Hütte und noch ein kleines Stück weiter, dann zweigt links der Steig Richtung Pfronten ab. Dort abwärts bis zur Diensthütte, gleich danach links abzweigen und mit kleinem Gegenanstieg zurück zum Hochalphaus und Breitenbergbahn-Bergstation.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Aggensteinsteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Beim Aufstieg lohnt ein Abstecher zum Breitenberg mit Ostlerhütte (+150 Hm), der Abstieg kann ab Diensthütte auch über die Reichenbachklamm direkt zur Talstation erfolgen.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos 1-2, GPS und Beschreibung: Jochen
Fotos 3-5: Andreas Ulmann
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
09.06.2009
Aufrufe
36592
Interne ID
56

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Nebelhornbahn

Bereitgestellt durch: https://webcams.tramino.net

↑ nach oben

Fotos zu Aggensteinsteig


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Aggensteinsteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Christo Hutschel schrieb am 11.01.2016
http://youtu.be/ZDEOWYIx3QM
Der geheime Nordseiten-Aufstieg auf den Breitenberg über Pfronten, Tiroler Stadl, Klettersteig, Ostlerhütte, Breitenberg kann prima mit dem Aggenstein verbinden. Er steht auf keiner Karte! Ein Juwel im Ostallgäu! Wenn dir das kleine Video Dir gefällt - bitte teilen/liken/kommentieren :-)
Christo Hutschel schrieb am 11.01.2016
http://youtu.be/-iNdhm0BagE
Attraktive Überschreitung in den Allgäuer Alpen von der Fallmühle (Grenze Deutschland-Österreich) über Ostlerhütte/Breitenberg auf den Aggenstein. Abstieg über Bad Kissinger Hütte nach Grän (Tannheimer Tal).
Leichte versicherte Kletterei auf einer der schönsten Touren im Ostallgäu.
Eine Abkühlung im Haldensee krönt die Tour :-)
Hier mein kleines Video dazu. Teilen/Liken/Kommentieren erwünscht.
Christo Hutschel schrieb am 01.10.2013
Pfrontner Viehscheid:
http://youtu.be/d89Myksu7CQ
Klaus Laubinger schrieb am 07.06.2010
Es ist schon lange her, ich glaub 2002 war´s, da sind wir durch die Rettenbachklamm auf den Aggenstein ! Eine sehr schöne Tour, mit der Klamm wurde sie etwas lang, aber trotzdem sehr toll ! Ist nur zu Empfehlen die Tour, Ausicht ist bei gutem Wetter echt super !
Jürgen Waibel schrieb am 28.05.2007
Sehr schöne Tour. Von der Breitenbergbahn über den Aggenstein zur Bad Kissinger Hütte. Die Tour haben wir mit unserem Sohn im Tragegestell gemacht. Somit schon ein paar Jahre her. Am Gipfle etwas anstrengend und mit Kind sollte man Trittsicher und etwas konditionsstark sein. Von der Hütte sind wir dann wieder ins Tal nach Pfronten zur Seilbahn gelaufen.
↑ nach oben