Druckansicht

Via ferrata Ezio Ferrari

 

Allgemeines

Ziel
Monte Gramolon

Zielhöhe
1814m

Talort
Recoaro Terme (445 m)

Höhenmeter
620m

Gehzeit
4:15h

Schwierigkeit
(5 - D/E)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(1 Bewertung)

Eröffnung
-

Resumee
Die Via ferrata Ezio Ferrari ist als eigenständige Tour zu kurz, ist aber eine lohnende Draufgabe zum Klettersteig Angelo Viali. Der Anstieg zum Gipfel M. Gramolon verlängert sich durch die Variante um eine gute halbe Stunde.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Elmar
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Rif Bertagnoli (1250m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rifugio Bertagnoli (1250m)
Anfahrt
Schwierig! Entweder von Süden besser oder über Rovereto, Valdagno, Altissimo, Crespadoro und dann nördlich zur Hütte.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Ezio Ferrari

Zustieg
Über den Klettersteig Angelo Viali (oder über die Wege Nr. 221 und 202)
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Vom Ausstieg des Klettersteiges Angelo Viali nimmt man den markierten Steig zum Gipfel M. Gramolon. Bereits nach 10 Minuten zweigt auf Höhe 1630 m ein unauffälliges, unmarkiertes Steiglein links ab und führt eben 30 m in eine grasige, buschbewachsene Schlucht. Jenseits sind zwei steile Platten mit Drahtseilen versichert. Schwierigkeit: Einige sehr trittarme und glatte Stellen sind zu überwinden, etwas schwieriger als die Schlüsselstelle am unteren Klettersteig Angelo Viali, „5 Karabiner“. Nach den beiden Platten erreicht man wieder den markierten Steig zum Gipfel.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Abstieg und Rückweg wie bei Angelo Viali.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Ezio Ferrari

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Man muss sehr gut aufpassen, um das abzweigende Steiglein zu finden. Die meisten Bergsteiger gehen daran vorbei. Derzeit keine Hinweistafel.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Daten zu diesem Klettersteig von Helmut Misterka
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
04.09.2017
Aufrufe
3826
Interne ID
1530

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Nuova Lessinia

Bereitgestellt durch: https://webcam.belledolomiti.it

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Ezio Ferrari

Es existieren leider noch keine Bilder dieses Steigs.

Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Ezio Ferrari

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben