Druckansicht

Holderli-Seppl-Klettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Schlucht des Riffelbaches (2100 m)

Zielhöhe
2080m

Talort
Kaunertal

Höhenmeter
250m

Gehzeit
1:50h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2013

Resumee
Abgelegener aber wunderschöner Klettersteig in Traumhafter Kulisse.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 5 User gemacht:
bergkristall Jörg kraxel-shop mad_GAP kboomdani
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Fernergries (1917 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Landeck Richtung Reschenpass und dann ins Kaunertal. Hier auf der Mautstraße (2019: 24 €) am Gepatsch-Stausee vorbei, bis die Straße den Bach überquert (Fernergries / Parkplätze).
↑ nach oben

Wegverlauf Holderli-Seppl-Klettersteig

Zustieg
Vom Parkplatz bei Klettergarten dem Tal Flusseinwärts folgend entlang des Gletscher Lehrpfades bis nach 5 min rechts der Einsteig sichtbar wird.
Zustieg Höhenmeter
10m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
Der neue Einstieg beginnt mit einem kurzen Anstieg (2,5), ehe der Bach gequert wird. Dann kurz aufwärts und zurück auf die ursprüngliche Bachseite. Hier steil nach oben zum bisherigen Einstieg. Der Steig nähert sich nun mit einer Querung dem Bach (2), ehe es steil aufwärts geht (2,5). Nach kurzem Gehgelände geht es teils plattig, teils mit Klammern bestens gesichert steil aufwärts (bis max. 3), ehe der Steig an einer unscheinbaren Kuppe endet.
Anstieg Höhenmeter
110m
Anstieg Zeit
1:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Steigspuren folgend zur vom Endpunkt des Steiges sichtbaren Straße und auf dieser, teils auf Abkürzern zurück zum Ausgangspunkt.
Abstieg Höhenmeter
250m
Abstieg Zeit
0:45h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südost
↑ nach oben

Übersichtskarte Holderli-Seppl-Klettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
Nach der zweiten Brücke über den ehemaligen Einstieg.
Markierungen
keine Beschilderung
Sicherungen
Dickes Stahlseil und sehr viele Trittbügel
Gesteinsart
Urgestein
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
ja
Empfehlungen
Lässt sich mit dem sehr schweren Anton Renk Klettersteig in Fendles kombinieren.
Letzte Änderung
18.07.2019
Aufrufe
12501
Interne ID
1881

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Obergurgl

Bereitgestellt durch: https://www.obergurgl.com

↑ nach oben

Fotos zu Holderli-Seppl-Klettersteig


von Jörg
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Holderli-Seppl-Klettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

chris_tough schrieb am 01.07.2019
Nach heutiger Email-Auskunft vom Kaunertal-Tourismus ist der Holderli-Seppl-Klettersteig aktuell wieder geöffnet. Dieser war nur kurzzeitig nach starken Regenfällen nicht begehbar.
mad_GAP schrieb am 13.06.2019
Spart euch die €24,- Maut!

Der Klettersteig ist gesperrt, wegen Beschädigung. Stand 13.06.19
kraxel-shop schrieb am 05.12.2014
Wie sind im Frühjahr diesen Steig gegangen und ich kann ihn nur empfehlen. Die Sicherungen sind absolut top und er macht richtig Spaß. Da der Steig nicht sehr lang ist, etwa 1:45 Stunden und die schwierigeren Stellen meist auch nur kurz sind, kann er auch gut von Anfängern oder größeren Kindern begangen werden.
Der Steig ist bis auf eine Steinschlagzone in der mitte durchgängig gesichert. In der Steinschlagzone sollte man nicht gerade eine Rast einlegen.
↑ nach oben