Druckansicht

Hoher Ifen-Steig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hoher Ifen

Zielhöhe
2230m

Talort
Riezlern (1086 m)

Höhenmeter
675m

Gehzeit
5:00h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(4 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Die Form des Hohen Ifen (liegt da wie ein Brett) ist einmalig, das Klettersteigerlebnis minimal.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
Sauerpurzel Geokrid Anna Schuhbändel
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation des Ifensessellifts (1586 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Schwarzwasserhütte (1592m)
Anfahrt
von Sonthofen auf der B19 Richtung Oberstdorf, kurz vor Oberstdorf rechts ins Kleinwalsertal abbiegen und nach Riezlern. Die Ortmitte von Riezlern durchfahren, nach der Breitachbrücke rechts zur Auenhütte/Schwarzwassertal abbiegen und am Parkplatz Auenhütte parken.
↑ nach oben

Wegverlauf Hoher Ifen-Steig

Zustieg
Auffahrt mit dem Ifensessellift zur Ifenhütte, von dort zur Ifenmulde und diese ein Stück aufwärts, dann links über Geröll zur Ifenmauer.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Durch die teilweise mit Drahtseilen gesicherte Ifenmauer auf die Hochfläche und weiter zum Gipfelkreuz. Beim Abstieg ein Stück des Anstiegsweges auf der Hochfläche zurück und rechts Richtung Schwarzwasserhütte (Eugen-Köhler-Weg) gehen. Dort sind nochmals kurze Drahtseilsicherungen.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Nun weiter über Geröll absteigen (über die einzige Stelle, an der die senkrechte Ifenmauer unterbrochen wird) und an der Ifersguntenalpe vorbei zur Schwarzwasserhütte. Von dort zur Melköde und dann fast eben auf Fahrweg zurück zum Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Hoher Ifen-Steig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Parkplatz an der Auenhütte ist gebührenpflichtig.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos 4-12: Volker und Sylvia Eissele
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
16.08.2009
Aufrufe
21178
Interne ID
1053

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick zum Glatthorn

Bereitgestellt durch: https://www.faschina.at

↑ nach oben

Fotos zu Hoher Ifen-Steig


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Hoher Ifen-Steig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

aheu schrieb am 21.07.2011
Der Ifen mit dem Gottesackerplateau ist absolut sehenswert, aber dieser Weg ist bestimmt kein Klettersteig.
Nur beim Durchstieg durch die Ifenmauer gibts ein bischen Drahtseil zum Festhalten für Unsichere. Klettersteigschwierigkeit A-.
Unangenehm kann hier höchsten bei Nässe der etwas erdige Durchstieg der Nordmauer sein.
Udo Sauer schrieb am 29.07.2008
simpel, um zur Schwarzwasserhütte zu kommen o.K. nur Steig lohnt nicht. Bei Nässe könnte es runter etwas rutschig werden
↑ nach oben