Druckansicht

Hölloch


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hölloch

Zielhöhe
740m

Talort
Schwyz (516 m.ü.M.)

Höhenmeter
50m

Gehzeit
6:00h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(4 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Höhlentour im 200 km langen System des Muotathaler Höllochs. Nur im Winter bei Dauerfrost begehbar, um Wassereinbruch auszuschließen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
joecool bergkristall BLR hawaii911
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Stalden, Hinterthal (664 m.ü.M.)
Ausgangspunkt GPS
46.9732249309735 / 8.77335548400879 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
Restaurant Hölloch (664 m.ü.M.)
Anfahrt
Mit dem Bus von Schwyz bis zur Haltestelle "Hintere Brücke". Dann etwa 10 Fusswegminuten bis zum Restaurant Hölloch (Richtung Pragelpass).
↑ nach oben

Wegverlauf Hölloch

Zustieg
Vom Restaurant Hölloch in Stalden dem gebuchten Höhlenführer folgen (Zeit: 15 Minuten)
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Wegverlauf und -länge hängen von der gebuchten Tour ab. Im Hölloch kann man alles erleben, was ein Höhlensystem zu bieten hat: Stalaktiten, feuchte Schlammhänge, Kriechpassagen, Kletterstellen, unterirdische Seen, Wasserfälle und Hallen mit Platz für drei Kirchen. Den Eintrag in Klettersteigbücher verdankt das Hölloch wohl der 50 m hohen "Bösen Wand" (Leiter mit Fixseil) und der "Schlange", einem mehrere Hundert Meter langen schlammigen Abhang, an dem man sich zum Bremsen an einem Fixseil festhält.
Anstieg Höhenmeter
100m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Dem Höhlenführer zum Restaurant Hölloch folgen (Zeit: 15 Minuten)
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Hölloch

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Die Begehung ist nur mit Höhlenführer möglich. Klettersteigler buchen eine mindestens 6-stündige Tour, denn der kleine Rundgang ist nur ein Spaziergang. Weitere Infos unter www.trekkingteam.ch. Preise ab Fr. 195.--. Länge je nach Dicke der Geldbörse variabel (bis zu 3 Tage!). Die Ausrüstung (Helm mit Karbidlampe, Klettergurt, Karabiner und Gummistiefel) ist im Preis inbegriffen. Viele vereinzelte Kletterpassagen. Spannende Abwechslung für das Winterhalbjahr. Bei Höhlenangst oder Klaustrophobie unbedingt abzuraten.
Hintergrund
Das Hölloch wurde im Jahre 1875 von Alois Ulrich aus Stalden im Muotathal entdeckt. Im Jahre 1905 begann man mit dem Ausbau der Höhle und eröffnete im Sommer 1906 den ersten Teil zur touristischen Nutzung. Am 14./15. Juni 1910 zerstörte ein Hochwasser die Bauten.
Urheberhinweise
Beschreibung: Stephan
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
08.11.2017
Aufrufe
8763
Interne ID
853

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Biel-Kinzig (Uri) Bergstation Skilift

Bereitgestellt durch: https://www.biel-kinzigag.ch

↑ nach oben

Fotos zu Hölloch


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Hölloch

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben