Druckansicht

Via ferrata Bivacco Borelli (Rif. Noire)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Bivacco Borelli

Zielhöhe
2316m

Talort
Peuterey (1501 m)

Höhenmeter
825m

Gehzeit
4:45h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(1 Bewertung)

Eröffnung
-

Resumee
Schöne Tour in Hochgebigrskulisse, schade nur, dass Hin- und Rückweg gleich sind.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Jörg
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Peuterey (1501 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
keine bewirtschaftete
Anfahrt
Von Aosta auf der A5 nach Courmayeur, im Ort der Beschilderung "Val Peny" folgen. Nach ca. 6 km kommt man an die Abzweigung "Peuterey / Camping". Am besten hier parken.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Bivacco Borelli (Rif. Noire)

Zustieg
Zunächst über den Bach und dann links der Naturstraße bis kurz vor Peuterey folgen. Ehe man den Wald verlässt links (Schild) und dem Weg weiter folgen. Nun immer den Markierungen nach, erst flach, dann leicht bergan, bis ein Bach überquert wird. Hier rechts aufwärts zum Einstieg.
Zustieg Höhenmeter
400m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Zwei Ketten führen steil nach oben. Hier ungesichert nach links oben und den Steigspuren folgend zu einer Querung, nach der wieder Sicherungen folgen. Nach einem weiteren Gehgelände folgt die Schlüsselstelle, ein steiler Kamin, der im unteren Teil nahezu trittlos ist (4). Der Rest des Steiges erreicht maximal 3, doch zwei Leitern und ein luftige Grat sorgen für Spannung, ehe das Ende der Sicherungen erreicht wird (1:15 h). Wer nur am Klettersteig interessiert ist, kann nun umdrehen. Der Rest folgt den Markierungen knapp 30 min. zunächst nach oben, dann nach rechts gerade auf das Biwak zu, das 25 Personen Platz bietet und sogar eine urige Küche besitzt.
Anstieg Höhenmeter
315m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
250m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
wie Aufstieg
Abstieg Höhenmeter
825m
Abstieg Zeit
1:45h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Bivacco Borelli (Rif. Noire)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
gut
Sicherungen
Ketten, zwei Leitern, einige Eisenstifte
Gesteinsart
Granit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Die teils sehr lockeren Ketten sind im Aufsteig gewöhnungsbedürftig, im Abstieg aber sehr griffig.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos: Jörg (Team)
Anfängereignung
nein
Letzte Änderung
12.07.2007
Aufrufe
8775
Interne ID
924

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Skipiste am Mt. Emilius bei Pila (südl. Aosta)

Bereitgestellt durch: https://www.regione.vda.it

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Bivacco Borelli (Rif. Noire)


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Bivacco Borelli (Rif. Noire)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben