Druckansicht

Valüragrat


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hoher Freschen

Zielhöhe
2004m

Talort
Ebnit (1088 m)

Höhenmeter
950m

Gehzeit
7:30h

Schwierigkeit
(1.5 - A)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Landschaftlich sehr interessant, leider nur wenige gesicherte Stellen

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Kirche in Ebnit (1088 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Freschenhaus (1088 m)
Anfahrt
Von Deutschland A 96 Richtung Bregenz (Österreich) auf der A14 bis Abfahrt Dornbirn-Süd fahren. Dann in Richtung Dornbirn und immer gerade aus. An der zweiten großen Kreuzung (links ist das Krankenhaus von Dornbirn) sehen wir das Schild Ebnit/Gütle. Immer weiter gerade aus haltend bis wir an einer kleineren Kreuzung nach rechts Richtung Ebnit abbiegen. Kurz vor Gütle biegt die Straße wieder nach rechts hinauf nach Ebnit ab. Über zahllosen Kurven und Tunnels nach Ebnit. Nun noch bis zur Dorfkirche wo der Parkplatz und unser Ausgangspunkt ist.
↑ nach oben

Wegverlauf Valüragrat

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Valüragrat

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Foto: Jürgen Matheis
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
05.06.2009
Aufrufe
10901
Interne ID
17

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Damülser Mittagspitze

Bereitgestellt durch: https://archiv.vol.at

↑ nach oben

Fotos zu Valüragrat


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Valüragrat

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Berggeher schrieb am 20.11.2010
Bin diesen Steig im Abstieg gegangen. Mit zwei Bergneulingen. Hätte ich besser nicht machen sollen. Es gab teilweise noch Schneefelder, und der sehr schmale und ungesicherte Pfad am Valüragrat ist äußerst ausgesetzt und gefährlich. Daher ist diese Tour für mich deutlich schwerer als z.B. der Heilbronner Weg, der ja mit 2 bewertet ist. Nicht bei windigem, nassen Wetter begehen! Oder wenn noch Schnee liegt. Nichts für Anfänger, da keine Sicherungen!!! Allerdings technisch unschwierig, da man auf sehr schmalen Pfaden geht, aber nicht klettert.
↑ nach oben