Druckansicht

Rotbandleiter


 

Allgemeines

Ziel
Rotbandplateau

Zielhöhe
2600m

Talort
Engelberg

Höhenmeter
800m

Gehzeit
8:00h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Eine lange Bergtour durch wildes und einsames Gelände mit einer erstaunlich gut gesicherten Klettersteigeinlage. Eine ernsthafte Bergfahrt, die Trittsicherheit und gutes Orientierungsvermögen erfordert.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Bergstation der Fürenalpbahn (1845 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Fürenalp (1845 m)
Anfahrt
Von Luzern auf der A2 in Richtung Gotthard, dann bei der Ausfahrt Stans-Oberdorf die Autobahn verlassen und nach Engelberg fahren. Von da weiter nach Stalden und dahinter bei der Luftseilbahn Fürenalp parken.
↑ nach oben

Wegverlauf Rotbandleiter

Zustieg
Die Luftseilbahn nehmen (über den Klettersteig Fürenwand ist die Tour in einem Tag nur schwer zu schaffen). Auf blau-weiß markiertem Weg zum Wissberg aufsteigen. Vom Gipfel sieht man im Norden die Rotwand mit der langen Stahlleiter. Nun auf Wegspuren unmarkiert zur Rotwand absteigen.
Zustieg Höhenmeter
750m
Zustieg Zeit
3:00h
Anstieg
Der Steig besteht aus einer seilgesicherten Verschneidung und einer 40 m langen Stahlleiter (eine Stelle sogar überhängend).
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
0:30h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Auf demselben Weg zurück oder gegen den Hahnen nach Westen queren. Der Abstieg verläuft auf dem breiten Band unterhalb des Gipfels, der tatsächlich wie ein Hahnenkamm aussieht. Doch Vorsicht: dieser Pfad ist unmarkiert und alpinistisch anspruchsvoll.
Abstieg Höhenmeter
800m
Abstieg Zeit
3:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Südwest
↑ nach oben

Übersichtskarte Rotbandleiter

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Hahnen könnte ebenfalls an Stahlseilen bestiegen werden, was aber sehr wild und anspruchsvoll ist.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
Nein
Letzte Änderung
01.03.2014
Aufrufe
5848
Interne ID
2057

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Ausgangspunkt Brunnistöckli Klettersteige

Bereitgestellt durch: https://www.brunni.ch

↑ nach oben

Fotos zu Rotbandleiter

Es existieren leider noch keine Bilder dieses Steigs.

Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Rotbandleiter

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben