Druckansicht

Hängebrücke im Weißachtal


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hängebrücke im Weißachtal

Zielhöhe
1000m

Talort
Oberstaufen-Steibis

Höhenmeter
150m

Gehzeit
1:15h

Schwierigkeit
(1 - A)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(1 Bewertung)

Eröffnung
-

Resumee
kein Klettersteig, wer jedoch einmal eine richtige Hängebrücke erleben möchte, ohne weit ins Gebirge zu gehen, hat hier ohne grossen Aufwand die Möglichkeit. Lässt sich bestens verbinden mit einem Teil der Nagelfluhkette-Überschreitung OST.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Talstation Hochgratbahn (856m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Auf der B308 aus Richtung Immenstadt die Ausfahrt Oberstaufen in Richtung Steibis nehmen. Dort immer auf die Wegweiser Richtung Hochgratbahn achten und diesen folgen. Parkplatz an der Talstation, gebührenpflichtig.
↑ nach oben

Wegverlauf Hängebrücke im Weißachtal

Zustieg
Vom Parkplatz auf dem Hauptweg durchs Weißachtal Richtung Mittelbergalpe / Immenstadt. Bei einer Höhe von ca. 1000m ü.M befindet sich rechts ein kleiner Parkplatz mit Wegweiser zur Kim-Hütte.
Zustieg Höhenmeter
150m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Wir folgen dem Wegweiser und befinden uns nach einer Minute bereits auf der Hängebrücke.
Anstieg Höhenmeter
1m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
wie bei Zu- und Anstieg beschrieben auf dem Hauptweg durchs Weißachtal.
Abstieg Höhenmeter
150m
Abstieg Zeit
0:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Hängebrücke im Weißachtal

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Parkplatz an der Hochgratbahn ist gebührenpflichtig. Die Hängebrücke lässt sich bestens verbinden mit der Teilbegehung der Nagelfluhkette OST: Auffahrt mit Hochgratbahn, auf dem Grat vom Hochgrat bis Sedererstuiben, evtl. Stuiben, Abstieg über Alpe Gund zur Mittelbergalpe, dort kann man Fahrräder für die Rückfahrt zur Talstation ausleihen (evtl. morgens an der Talstation reservieren), bei der Abfahrt dann links auf den Abzweig zur Kim-Hütte achten. Von der Brücke führt der Weg in ca. 10 Minuten hinauf zur privaten KIM-Hütte.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Daten: Jochen (Team)
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
19.05.2011
Aufrufe
22030
Interne ID
1698

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Nebelhornbahn

Bereitgestellt durch: https://webcams.tramino.net

↑ nach oben

Fotos zu Hängebrücke im Weißachtal


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Hängebrücke im Weißachtal

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben