Druckansicht

Detmolder Weg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hochalmspitze

Zielhöhe
3360m

Talort
Malta / Maltatal (838 m)

Höhenmeter
1750m

Gehzeit
12:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Leichter aber doch Hochalpiner Klettsteig. Tolles Panorama

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
cooper coolkohl
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Gößkarspeicher (Parkplatz)(1650 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gießener Hütte (2215 m)
Anfahrt
Über die A 10 (Tauernautobahn) Abfahrt Gmünd, nach Malta kurz nach Malta nach links abbiegen Tafel: Gößgraben der Straße folgen bis zum Gößkarspeicher. Parkmöglichkeiten.
↑ nach oben

Wegverlauf Detmolder Weg

Zustieg
Vom Parkplatz über die Strasse und Fahrweg am Damm des Gösskarspeichers vorbei, dem Fahrweg oder dem markierten Steig zur Giessener Hütte (2202m) folgend. Von hier, Aufstieg Richtung Lassacher Winkelscharte (#519). Etwa 200hm unter der Scharte biegt der Weg Richtung Westen ab - über Blockgelände und Schneefelder erreicht man die Schneewinkelspitze. Der Weg führt weiter am Grat Richtung Säuleck Bis zum Beginn des Detmolder Weg
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Hochalpin, keine Gletscherberührung, leichte Kletterei mit Seilsicherungen am Detmolder Weg z. T. Stahlseilversicherung, die jedoch teilweise mit Vorsicht zu genießen sind! Alpine Erfahrung und Trittsicherheit unbedingt erforderlich!
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Über die Mallnitzer Scharte, die mittels kurzem Gegenanstieg überwunden wird zurück zur Giesener Hütte.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Detmolder Weg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
23.02.2013
Aufrufe
9713
Interne ID
421

↑ nach oben

Fotos zu Detmolder Weg


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Detmolder Weg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Harald schrieb am 21.08.2006
Ich habe den Grat im Sommer 2003 vom Säuleck zur Lassacher Winkelscharte und weiter auf das Hannoverhaus begangen. Am meisten geflucht habe ich beim Abklettern in eine Gratscharte (fast senkrecht ca. 30m). Die Eisentritte sind nahezu alle plattgeschlagen, d.h. nicht zu gebrauchten. Es existiert somit nur ein vergleichsweise dünnes Führungsseil. Man muss hier somit im II. bis III. Schwierigskeitsgrat abklettern können ! Hinauf geht es sicher leichter, weshalb ich die Begehung eher in umgekehrter Richtung empfehlen möchte. Dann ist allerdings die Schlüsselstelle ziemlich am Ende des Weges. Im anderen Falle hat man das Schlimmste dagegen gleich am Anfang hinter sich. Der Abstieg von der Lassacher Winkelscharte auf das Winkelkees ist übrigens auch nicht zu unterschätzen, obwohl in vielen Karten kein Klettersteigsymbol eingetragen ist.
↑ nach oben