Druckansicht

Klostertaler Klettersteig - in 2019 geschlossen (Felssicherungsarbeiten)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Schwarzhorn

Zielhöhe
1883m

Talort
Dalaas

Höhenmeter
540m

Gehzeit
4:30h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

Eröffnung
2018

Resumee
Lange und grandiose Klettersteigtour neben dem Fallbach Wasserfall.
Die Szenerie ist vergleichbar mit dem grossen und langem Che Guevara Klettersteig am Gardasee

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
kboomdani Micha
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz neben dem Gasthof Krone in Dalaas
Ausgangspunkt GPS
Hütten
keine
Anfahrt
Auf der Arlbergschnellstraße bis zur Abfahrt Dalaas. Dort dann weiter auf der Bundesstraße bis man im Ort zum Gasthof Krone gelangt, direkt gegenüber ist ein Parkplatz.
↑ nach oben

Wegverlauf Klostertaler Klettersteig - in 2019 geschlossen (Felssicherungsarbeiten)

Zustieg
Vom Parkplatz die Seitenstrasse welche schräg nach oben abzweigt in den "Winkel" folgen. Weiter bis zur Abzweigung bei einem Schranken. Hier folgt man den Weg zum Fallbach entlang eines Bogenschiessparcoures auf dem Wander und Fahrweg der zunächst leicht abfällt. Man folgt dem Pfad aufwärts bis zur braunen Felswand mit dem Wasserfall, steigt auf der westlichen Seite des Wasserfalles im Schutt ein paar Meter höher und steigt zum sichtbaren Einstieg ab.
Zustieg Höhenmeter
110m
Zustieg Zeit
0:30h
Anstieg
Ohne viel Eisen und mit viel Gespür für eine gute Linie wurden die Felsformationen geschickt ausgenützt.
Anstieg Höhenmeter
540m
Anstieg Zeit
3:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Vom Ausstieg den blauen Punkten durch den Wald folgen. Der Abstiegsweg ist teilweise steil und am Ende kommt man noch bei einer Leiter und einer Balkenpassage welche einen Felsvorsprung überbrückt vorbei. Man stösst später wieder auf den Aufstiegsweg nahe der Asphaltstrasse.
Abstieg Höhenmeter
540m
Abstieg Zeit
1:00h
Wegverlauf KS-Buch
Vor der letzten Steilstufe befindet sich am "Schuhbaum" die Dose mit dem Steigbuch.
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Klostertaler Klettersteig - in 2019 geschlossen (Felssicherungsarbeiten)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine. Insbesonders bei Gewittergefahr kaum Möglichkeit auszuweichen.
Markierungen
keine
Sicherungen
dickes und straffes Stahlseil
Gesteinsart
Granit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Lange und fordernde Tour die insbesonders bei Nässe kritisch ist. Der Fels ist rutschig und der Abstiegsweg ist teilweise auch sehr abschüssig. Kein Notausstieg.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
nein
Empfehlungen
Der Campingplatz Erne direkt im Tal bietet sich für eine Übernachtung an. Beste Infrastruktur
Letzte Änderung
21.08.2019
Aufrufe
3676
Interne ID
2388

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick zum Glatthorn

Bereitgestellt durch: https://www.faschina.at

↑ nach oben

Fotos zu Klostertaler Klettersteig - in 2019 geschlossen (Felssicherungsarbeiten)

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Klostertaler Klettersteig - in 2019 geschlossen (Felssicherungsarbeiten)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

UB_Udo schrieb am 25.07.2019
Aktuelle Infos
Ihre Sicherheit ist unser größtes Anliegen

Der lange Winter mit rauen Schneemengen hat der Fallbach-Wand und damit auch dem Klostertaler Klettersteig am Fallbach stark zugesetzt – mehr als zunächst angenommen. Erbauer und Geologen führten in den letzten Wochen intensive Begehungen am Fels durch. Dabei stellten sie fest, dass in der Fallbach-Wand unsichere Steinfelder liegen. Weil sich diese auch ohne Fremdeinwirkung lösen können, ist ein gefahrloses Begehen des Klettersteiges derzeit nicht möglich. Umfangreiche Arbeiten sind notwendig, um allen Kletterern wieder ein herausforderndes, aber sicheres Klettererlebnis im Klostertal bieten zu können. Diese werden noch diesen Sommer durchgeführt. Nach einer Beobachtungszeit wird im Frühling 2020 eine neue Beurteilung der Situation vorgenommen. Bis dahin bleibt der Klettersteig geschlossen.

Eine erlebnisreiche und vor allem unfallfreie Klettersaison wünscht Ihnen,

das Team von Klostertal Tourismus
↑ nach oben