Druckansicht

Klettersteigpark Oberdrauburg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel

Zielhöhe
712m

Talort
Oberdrauburg (632m)

Höhenmeter
80m

Gehzeit
0:55h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Kurzer Klettersteig, der mit einer sehr niedrigen Seilbrücke aufwartet. Hier können Anfänger gut ausloten, ob sie die wackeligen Seile begehen können, bevor sie sich in höhere Lagen begeben. Das Kletternetz im Draublick Steig ist eine nette Abwechslung.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
kboomdani Micha Heisa joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz in Oberdrauburg
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gasthäuser in Oberdrauburg
Anfahrt
Über Lienz oder Spittal durch das Drautal nach Oberdrauburg. An der Bundesstraße ist ein großer Parkplatz bei einem Supermarkt oder dem Museum.
↑ nach oben

Wegverlauf Klettersteigpark Oberdrauburg

Zustieg
Direkt hinter der Kirche beginnen die Klettersteige.
Zustieg Höhenmeter
12m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
Der Einstieg zu "Kirchblick" ist auch gleich die Schlüsselstelle (leicht überhängend!); wer diese Stelle ohne Hilfestellung überwindet, sollte im weiteren Verlauf keine Probleme haben. Die Variante Kirchblick ist als Rundkurs gestaltet, sodass dort auch das Absteigen geübt werden kann.

Burgforst ist bereits eine Steigerung in Sachen Höhe und Ausgesetztheit.
"Draublick" erfordert schon Einiges an Kraft und Technik, ist also nur für Begeher, die in den Varianten Kirchblick und Burgforst unterfordert waren.
Anstieg Höhenmeter
80m
Anstieg Zeit
0:15h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Kirchblick ist ein Rundkurs und endet ein paar Meter neben dem Einstieg.
Als Abstieg vom Draublick bietet sich die Route Burgforst an, aber nur wenn kein Gegenverkehr herrscht.
Der reguläre Abstiegsweg für die beiden rechten Varianten führt am Ausstieg rechts über den Forstweg zurück über das Dorf zur Kirche.
Abstieg Höhenmeter
80m
Abstieg Zeit
0:15h
Wegverlauf KS-Buch
Links ist die Kirchblick(B/C), rechts sind die längeren Klettersteige Burgforst(B/C) und Draublick(D - mit Kletternetz oben)
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Klettersteigpark Oberdrauburg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine benötigt
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
-
Sicherungen
In sehr gutem Zustand. Dickes Stahlseil.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Für alle Steige zusammen braucht man etwa eine Stunde.
Hintergrund
Auftraggeber der Steiganlage ist der lokale Österreichische Touristenklub (ÖTK), der drittgrößte alpine Verein des Landes.
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
Die linke Variante Kirchblick ist für Anfänger geeignet. Allerdings erfordert der Einstieg beträchtliche Armkraft! Eltern sollten zunächst die 5-minütige Runde Kirchblick alleine gehen, um zu sehen, ob sie für ihr Kind in Frage kommt.

Burgforst ist bereits eine Steigerung in Sachen Höhe und Ausgesetztheit.
"Draublick" erfordert schon Einiges an Kraft und Technik, ist also nichts für Anfänger.
Letzte Änderung
10.08.2017
Aufrufe
2402
Interne ID
2124

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Bild auf den Plöckenpass

Bereitgestellt durch: https://www.lawine-kaernten.at

↑ nach oben

Fotos zu Klettersteigpark Oberdrauburg

Der Einstieg
von kboomdani
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Klettersteigpark Oberdrauburg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

joecool schrieb am 10.08.2017
Netter, talnaher Steig zum Lernen und Üben. Das Kletternetz gehört zur C/D-Variante Draublick und bleibt den Fortgeschrittenen vorbehalten.
↑ nach oben