Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: KS-Set gerissen...

KS-Set gerissen... 21 Apr 2013 12:38 #91

  • stschwar
  • stschwars Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 168
Kommt drauf an, was der Teufel macht, wenn der Widerspruch einlegt... :evil:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 21 Apr 2013 12:41 #92

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1507
  • Dank erhalten: 1887
Fast alles Leid und Unglück lässt sich schließlich auf menschliche Dummheit zurückführen (warum baut man z. B. Istanbul mitten auf eine geologische Verwerfung?).

Ich glaube kaum, dass man Gott dafür verantwortlich machen darf.
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 21 Apr 2013 12:43 #93

  • stschwar
  • stschwars Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 168
Doch klar, er hat ja angeblich die Menschen entwickelt. Also liegt wohl ein Konstruktionsfehler vor. Bei KS Sets gibt's dann immer Rückrufaktionen :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 21 Apr 2013 12:51 #94

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5908
  • Dank erhalten: 2187
... etz wird's aber sehr geisteswissenschaftlich...

Vielleicht kann man bei einer Marionette von einem Konstruktionsfehler reden... aber wir sind schon selber verantwortlich für das, was wir tun (oder nicht tun).

So ein KS-Set hat ja keinen freien Willen... übrigens sagt mir mein freier Wille grad, dass es gut ist, heut mal rauszugehen -> FRÜHLING!!!
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BLR

KS-Set gerissen... 21 Apr 2013 12:55 #95

  • stschwar
  • stschwars Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 867
  • Dank erhalten: 168
Mach das, genieße Deine Freiheit heute nicht arbeiten zu müssen... :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 23 Apr 2013 11:01 #96

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5908
  • Dank erhalten: 2187
Noch ein aktueller Artikel zu dem Thema: www.rga-online.de/rga_100_110301108-2-_A...r-unvorstellbar.html
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 23 Apr 2013 16:44 #97

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
Der letzte Absatz mit dem Tip gefällt mir am besten.
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 12:28 #98

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5908
  • Dank erhalten: 2187
"Innsbruck – Ein 32-jähriger Deutscher und sein 17-jähriger Begleiter waren letzten August in der Direttissima der Walchseer Ottenalm klettern. Nach 100 Metern verließen den 17-Jährigen aber die Kräfte und er stürzte drei Meter in die nächste Seilverankerung.

Dabei rissen am Ankerpunkt beide Schlauchbänder des Klettersteigsets, worauf der junge Mann 100 Meter abstürzte und verstarb. Der tragische Unfall deckte anschließend einen Fertigungsfehler am Klettersteigset auf und führte zu einer der größten Rückrufaktionen der Kletterausrüstungsbranche.

Nächsten Mittwoch folgt am Landesgericht nun der Prozess gegen den 32-Jährigen wegen fahrlässiger Tötung unter besonders gefährlichen Verhältnissen. Neben dem Innsbrucker Strafverteidiger Hubert Stanglechner kommt der Angeklagte auch mit einem Regensburger Starverteidiger zu Alpinrichter Norbert Hofer.

Immerhin gibt es argumentativ viel zu tun: So wirft die Anklage vor, dass der Deutsche den Burschen nicht von oben mit einem Seil zusätzlich gesichert hatte.

Verteidiger Stanglechner: „Das Unfallopfer verstarb, da das Klettersteigset gerissen war. Wären Hobbysportler nun plötzlich verpflichtet, ihre Begleiter zusätzlich zum Klettersteigset noch zu sichern, würde das die Nutzung von Klettersteigen wohl komplett verändern.“ Auch wendet sich die Verteidigung dagegen, dass der Angeklagte durch die Mitnahme des 17-Jährigen als verantwortlicher faktischer Kletterführer aufgetreten sei: „Der Oberste Gerichtshof hat dazu schon ausgeführt, dass schon alleine durch die Eigenverantwortlichkeit auf einer Bergtour nie der Erfahrenere allein deshalb verantwortlich gemacht werden kann, weil er die Führung übernommen hat“, erklärte Verteidiger Stanglechner gestern dazu der TT.

Indes hat sich nun auch ausgerechnet der Hersteller des Klettersteigsets beim Angeklagten gemeldet, um Schadenersatzforderungen geltend zu machen. Der Prozess erweckt übrigens Interesse weit über Tirol hinaus: Deutsche Medien haben sich bereits angemeldet."

Quelle: www.tt.com/Tirol/6640368-2/prozess-um-tod-am-klettersteig.csp
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 17:52 #99

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
kletterkiki schrieb:
Indes hat sich nun auch ausgerechnet der Hersteller des Klettersteigsets beim Angeklagten gemeldet, um Schadenersatzforderungen geltend zu machen.
WIE BITTE ??? Irre...

Was ich allerdings auch für fragwürdig halte ist, daß bei Steigen in juristischen Aufarbeitungen wohl nicht differenziert wird was die Frage von Zusatz- und Nachsichern bestrifft. B oder E, KS ist KS... hoffentlich wird das zunächst geklärt, denn an juristischen Aufarbeitungen von KS Unfällen werden wir wohl noch öfter hören fürchte ich.
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Letzte Änderung: 29 Mai 2013 17:52 von der Dan.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 17:59 #100

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5908
  • Dank erhalten: 2187
der Dan schrieb:
kletterkiki schrieb:
Indes hat sich nun auch ausgerechnet der Hersteller des Klettersteigsets beim Angeklagten gemeldet, um Schadenersatzforderungen geltend zu machen.
WIE BITTE ??? Irre...

Ich hab auch innerlich den Kopf geschüttelt... wir leben in einer bekloppten Welt.

Nachtrag: Klar, der Hersteller hatte ja irre viele Ausgaben wegen der Rückrufaktion, die will er natürlich ersetzt haben... alles einfach irre...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 29 Mai 2013 18:03 von kletterkiki.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 18:11 #101

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
Gut, der wird sich denken "Wenn ihr Deppen nicht nachgesichert habt seid ihr an unseren Unkosten Schuld..."
Ist aber, wenn dem so ist, etwas kurzsichtig gedacht denn die unsicheren Sets waren so oder so im Umlauf. Auch wenn mit tragischem Ende aber ohne diesen Unfall wären zahlreiche KSler wohl noch immer mit diesen Sets unterwegs... etwas Dankbarkeit wäre da schon angebracht...
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 20:51 #102

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1507
  • Dank erhalten: 1887
*Prophetenmodus ein*

Es werden in naher Zukunft Zeiten kommen, da jeder der zu Unzeiten einen aromatischen Darmwind in die Atmosphäre entlässt, von der Staatsanwaltschaft wegen Umweltverschmutzung an den Wickel genommen wird und zugleich Schadensersatzansprüche durch die vereinigte Gewerkschaft der Zwiebel-Produzenten zu gewärtigen hat.

*Prophetenmodus aus*

:angry: :S :blink:
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, Impfen

KS-Set gerissen... 29 Mai 2013 20:56 #103

  • Impfen
  • Impfens Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 697
  • Dank erhalten: 175
wahrscheinlich werd ich am Ende noch verklagt, weil ich einen Klettersteig allein gegangen bin. kann ich dann all die verklagen, die ich gefragt hab, ob sie mitkommen und nein gesagt haben?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki

KS-Set gerissen... 05 Jun 2013 16:50 #104

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1741
  • Dank erhalten: 1665
So heute gab es dann das Urteil in Innsbruck:

tirol.orf.at/news/stories/2587346/

und es ist so ausgegangen wie man es eigentlich mit etwas gesunden Verstand und Rechtsempfinden erwarten konnte: Freispruch!

Ok, die Staatsanwaltschaft hat es angeklagt - finde ich auch nicht schlecht, dass damit auch Klarheit geschaffen wird obwohl es für den Betroffenen natürlich sicher keine schöne Zeit war und Vorwürfe wird er sich ohnehin selber gemacht haben, aber alles andere als ein Freispruch hätte mich schon sehr gewundert, denn der Titel "Führer aus Gefälligkeit" ist dann doch (zum Glück!) weniger weit gefasst als viele mittlerweile schon glauben...

edit: allerdings sehe ich gerade, dass das Urteil nicht rechtskräftig ist - mal schauen ob die Staatsanwaltschaft durch die Instanzen gehen will :S

In diesem Fall hatte der Angeklagte auch Glück, dass er mit Norbert Hofer (der ist nicht nur Richter sondern auch Leiter der Bergrettung Telfs) einen sehr fachkundigen Richter hatte - ob das in einer evtl. höheren Instanz auch der Fall ist - mal abwarten :S
Letzte Änderung: 05 Jun 2013 16:57 von tom77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

KS-Set gerissen... 06 Jun 2013 09:46 #105

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 441
  • Dank erhalten: 236
"Der Alpenverein rät, sich niemals zu übernehmen und sich allein aufs Material zu verlassen. Die häufigsten Unfälle entstünden durch blockierte Klettersteige" ... zitiert die online-Ausgabe des Remscheider Generalanzeigers den Alpenverein...

Als Mitglied des Alpenvereins verlange ich eine Rückrufaktion für diese dilettantischen Formulierungen, bevor jemand zu Schaden kommt, weil er sich "allein aufs Material verlässt" und in der Staugefahr auf Klettersteigen das größte Unfallrisiko sieht!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: kletterkiki