Druckansicht

Via ferrata du Lac du Sautet


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Barrage du Sautet

Zielhöhe
790m

Talort
Gap

Höhenmeter
150m

Gehzeit
4:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Düsterer, nur vom 15. Mai-15. Okt. geöffneter Schluchtsteig sowie 2 sehr schöne sonnige Ausbildungssteige für Kinder/Anfänger im Beton neben der Staumauer

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
bergkristall Onkel Jens Yeti68 Mirachris Kletterzwergin Synthomesc
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Barrage du Sautet: Parkplatz (790 m) vor der Straßenbrücke über die Schlucht
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Grenoble ca. 64 km auf der N 85 oder der Route Napoléon nach Süden über La Mure bis nach Corps, bzw. von Gap auf der N 85 40 km nach Norden bis Corps. Von Corps noch 4 km auf der D 537 bis zur Barrage de Sautet, der Staumauer des Lac du Sautet. Dort auf dem Parkplatz vor der Brücke parken.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata du Lac du Sautet

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Direkt neben der Straßenbrücke
Zustieg Höhenmeter
0m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Der eigentliche Schluchtsteig ist in 3 verschiedene Abschnitte unterteilt:
1) La via d'accés, facile: Zugangsweg, leicht (A/B): 400 m lang, 20 m Höhendifferenz, 10 Min.
2) La voie des Tunnels, peu difficil: 500 m lang, 160 m Höhendifferenz, geringe Schwierigkeiten (B), Dauer 1.30-2 Std.
3) Le Grand Frisson, assez difficile, also mittelschwer (C), 1000 m lang, 160 m Höhendifferenz, 3-3.30 Std.

Die beiden interessanten Übungssteige (Via ferrata du Belvédère) sind an der Betonrückwand des Aussichtspunktes vorbildlich eingerichtet:
Via ferrata d'initiation: Für Kinder ab Körpergröße 110 cm in Begleitung eines Erwachsenen: leicht (B), 30 m lang, 10-20 Min.
Via ferrata de formation, peu difficile: (B/C) für Anfänger und Kinder ab 140 cm; Länge 100 m, 20-40 Min. Enthält Hochseilgartenelemente
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
enger, gewundener Canyon
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata du Lac du Sautet

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Video

http://www.youtube.com/watch?v=IFGCwv2dmyQ

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Stirnlampe für die Stollenabschnitte
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Schluchtsteig darf nur von 15. Mai bis 15. Oktober begangen werden. Außerhalb dieser Zeit ist der Zugang mit hohen Stahltoren abgesperrt. Die beiden kurzweiligen, vorbildlich eingerichteten Ausbildungssteige an der Rückwand der Besucherterrasse der Staumauer sind frei zugänglich und - wie das Belvedere - vermutlich nur bei Eis und Schnee geschlossen.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
Kleine und große Anfänger bitte unbedingt zuerst unter Anleitung die beiden Übungssteige absolvieren! Wer das schafft und wen es beim Blick von der Brücke in den Canyon nicht gruselt, kann sich bei entsprechender Ausdauer auch am eigentlichen Schluchtsteig versuchen.
Letzte Änderung
23.09.2018
Aufrufe
7745
Interne ID
1345

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Limonetto-Skigebiet

Bereitgestellt durch: https://www.colleditenda.com

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata du Lac du Sautet

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata du Lac du Sautet

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Synthomesc schrieb am 23.09.2018
Genialer Schluchtklettersteig in einmaliger Kulisse.
Momentan ist aber die einfachere Route gesperrt.
Mirachris schrieb am 02.08.2014
Hallo zusammen, eine schöne kurze Tour für die Durchreise mit 2 Minuten Zustieg. Auch ich finde die Bewertung etwas zu hoch. Vor Ort ist der Steig mit AD angegeben was etwa KS 3/4 entsprechen sollte. Das Kraftwerk ist unten im Steig recht laut. Ein paar Stellen sind im Abstieg zu meistern.
Onkel Jens schrieb am 21.05.2011
Tour am 01.09.2010 gegangen. Beginnt direkt an der Staumauer,Parkplatz mit Toilette und Ausschilderung.Tunneltreppen runter dann rechts.Der Steig führt in die Schlucht hinter der Staumauer, ein Stück weg, runter, dann langsam ansteigend wieder zur Mauer.Auf Tibetano-Brücke Wechsel auf die andere Seite und dann bis zur Staumauer, Ausstieg. Einen kleinen Übungssteig (für Kinder) gibt es ebenfalls , ist vor Ort ausgeschildert.Gute Routenführung, Sicherung in gutem Zustand.
Nicht schwer,für Anfänger bedingt geeignet.Canon-Feeling! Oben angegebene Zeit ist o.k., Bewertung etwas zu hoch.
↑ nach oben