Druckansicht

Via ferrata de Rougemont / Voie 2


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Le Rubli

Zielhöhe
2284m

Talort
Rougemont (992 m)

Höhenmeter
150m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Mittelschwere Variante, die durchaus Spaß macht

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
TomGei BLR bergkristall jobo tiagodanielf Alpenwelt
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Videmanette Bergstation (2140 m)
Ausgangspunkt GPS
46.4883471028902 / 7.21200942993164 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
Cabane de la Videmantte (2130 m)
Anfahrt
Von Interlaken über Spiez nach Gstaad unweiter nach Rougemont und dort zur Talststation der Videmanettebergbahn.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata de Rougemont / Voie 2

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
375m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata de Rougemont / Voie 2

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
GPS: Stephan (Team)
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
26.09.2009
Aufrufe
5433
Interne ID
875

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Bettmeralp Dorf

Bereitgestellt durch: https://www.aletscharena.ch

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata de Rougemont / Voie 2

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata de Rougemont / Voie 2

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Michel schrieb am 08.09.2009
Ich und Freundin waren am 6.9.09 oben. Es war die Hölle los. Es wurde 50 Jahre Rougemont gefeiert. Das Ticket Retour kostete dafür nur 10Fr. und die Klettersteigausrüstung konnte man gratis zu oberst bei der Bergstation Rubli ausleihen! Nach 15min warten (weil keine Ausrüstung mehr vorhanden war) gingen wir los. Ein befreundetes Anfängerpaar kam mit uns, so dass wir uns für den 2ten Weg entschieden anstatt den 3ten, da wir Allmenalp bereits gemacht haben. Man läuft runter und bevor es raufgeht zweigt der Weg (angeschrieben) nach Links zum 3ten Weg oder geradeaus zum 2ten und 1ten Weg. Dort steigt man relativ lange einen recht einfachen Weg hinauf. Leider mit extrem vielen Leuten die den genau gleichen Weg runterkommen. Wir hatten über 1h um ca. 50-100m KS2-KS3 zu machen da wir ständig auf runterkommende Leute warten mussten. Dann wird es kurz bisschen luftiger und läuft ein paar Meter an einer Wand entlang. Dort kommt dann wieder Wanderweg und es teilt sich in den KS3 (3.5) und KS2. Der rechte Weg war voller Familien und es war definitiv ein Wanderweg mit vielleicht 1 Felsen den man besteigen muss. Links geht es dann zur Wand wo es senkrecht raufgeht. Ich fand es etwa wie Allmenalp von der Luftigkeit & Schwierigkeit. Paar bisschen grössere Tritte und eben luftig. Leider ging das ganze nur ca. 10min bzw. ca. 50m, dann war man schon oben. Runter geht man den Wanderweg bzw. diesen KS2 den man vorher links verlässt. Und man steigt danach wieder genau die gleiche KS2-3 Route wieder runter. Alles in allem ein guter Übungssteig wenn man als Anfänger seine Schwindelfreiheit testen will, aber wenn man Allmenalp oder dergleichen hinter sich hat viel zu kurz und anspruchslos. Trotzdem war die Aussicht oben der Hammer. Nächstes mal teste ich den 3ten Weg! Ein anderes Pärchen ging den Weg 3 und kam paar Minuten nach uns oben an. Sie meinten es sei in etwa wie Allmenalp, sehr luftig, bisschen anders, aber von der Schwierigkeit her etwa gleich. Wir werden sehen...
↑ nach oben