Druckansicht

Übungsklettersteig im Klettergarten im Montiggler Wald am Wilder Mann Bühel ´Col dell´ uomo´


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Wilder Mann Bühel

Zielhöhe
643m

Talort
Eppan

Höhenmeter
140m

Gehzeit
1:30h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Netter Übungsklettersteig inmitten von Kletterrouten!

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
terry kboomdani
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Rungghof
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Eppan nach Girlan und zum Parkplatz am Rungghof
↑ nach oben

Wegverlauf Übungsklettersteig im Klettergarten im Montiggler Wald am Wilder Mann Bühel ´Col dell´ uomo´

Zustieg
Vom Rungghof östlich zum Hundeübungsplatz und dann den Beschildungen zum Klettergarten folgen
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
0:20h
Anstieg
Sehr kurzes Klettersteigvergnügen durch eine steile Wand inmitten von Kletterrouten. Geschätze Höhe max. 15m. In der oberen Hälfte dann die Schlüsselstelle C. Hier muss man links vom Seil klettern ohne es zur Hilfe nehmen zu können. Danach wieder leichter und zum Schluss A beim Ausstieg
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
0:05h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Entweder links zum Klettergarten wieder runter (wer genug hat) oder rechts weiter zum Gipfel hinauf. Man erreicht eine Forststraße, der man kurz folgt bis links ein unmarkierter Weg abzweigt steil nach oben. Diesen folgen bis zum Hinweisschild "Wilder Mann Bühel" und von dort auf den Gipfel. Gleicher Rückweg
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Übungsklettersteig im Klettergarten im Montiggler Wald am Wilder Mann Bühel ´Col dell´ uomo´

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
-
Sicherungen
durchgehendes Stahlseil
Gesteinsart
Porphyr
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Helm! Auch bei den Kletterrouten nebenan da teils brüchiger Fels.
Hintergrund
Am Wilden Mann Bühel (Gipfel) befinden sich Spuren einer Höhensiedlung aus der jüngeren Eisenzeit. Wer diese Stelle erreicht, wird aber vor allem mit einem Ausblick auf das Überetsch, den Mendelkamm und Montiggler Wald belohnt. Der Name der entlegenen Stelle stammt allem Anschein nach aus der Zeit, in der hier ein Einsiedler aus Eppan gewohnt haben soll. Bald wurden ihm die Eigenschaften eines Wilden Mannes angedichtet, denn geheimnisvolle Dinge belebten immer schon die Phantasie der Mitmenschen. Andere Theorien glauben hier einen vorgeschichtlichen Platz für Brandopfer. Archäologische Funde aus der Eisenzeit und aus der Spätbronzezeit bstätigen teilweise die Vermutungen der Forscher. Es gibt mystische Geschichten, die von diesem Platz erzählen. Doch eines ist sicher: Peter Weth, ein Mann aus Eppan, lebte hier im 19. Jahrhundert. Auf einer Reise nach Nordamerika, während der er auf Goldsuche ging, lebte er eine Weile mit den Indianern. Als er zurückkam, suchte er die Natur und die Ruhe und lebte ab dem Zeitpunkt im Wald. Auf einem Stein ist heute noch die Inschrift: “P.W., geb. 1824” zu erkennen.
Urheberhinweise
Beschreibung: Terry
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
19.09.2019
Aufrufe
9862
Interne ID
1905

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Webcam Kalterersee

Bereitgestellt durch: https://webcam.kalterersee.com

↑ nach oben

Fotos zu Übungsklettersteig im Klettergarten im Montiggler Wald am Wilder Mann Bühel ´Col dell´ uomo´


von terry
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Übungsklettersteig im Klettergarten im Montiggler Wald am Wilder Mann Bühel ´Col dell´ uomo´

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

terry schrieb am 13.02.2015
Sicherungen okay.
Die 35 Routen im Klettergarten sind im Schwierigkeitsgrad 3 bis 7a wobei die meisten zwischen 6a und 6c liegen. Nicht wirklich für Anfänger. Auch der Mini-KS ist finde ich nicht wirklich für blutige Anfänger geeignet (außer sie sind schon Felskletterer). Da gibt es bessere. Nicht lohnend außer man geht dort sowieso Sportklettern und am besten im Sommer noch ne Runde im Montiggler See schwimmen.
↑ nach oben