Druckansicht

Übungs- und Familienklettersteig Knott (B/C-D und E)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Plattform/Skywalk

Zielhöhe
1380m

Talort
Naturns

Höhenmeter
80m

Gehzeit
1:00h

Schwierigkeit
(4.5 - D)

Team-Bewertung

Eröffnung
2016

Resumee
Jenseits der Hängebrücke, die auch direkt vom Zustiegsweg erreicht wird, darf man gemütlich eine der drei Routen (Turtle, Affele oder Rocky) klettern. Sally ist schon anspruchsvoller und der neue Spitzbuamsteig (D, kurz E) ergänzt das Ensemble um eine extreme Variante!

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 4 User gemacht:
terry kboomdani joecool hptaccv
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz Talstation (550m) mit Auffahrt zur Bergstation der Unterstell-Seilbahn (1300 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Restaurant direkt an der Bergstation
Anfahrt
Naturns erreicht man in einer guten Viertelstunde von Meran her kommend auf der SS38. Die Talstation der Unterstell-Seilbahn ist nicht zu verfehlen.
↑ nach oben

Wegverlauf Übungs- und Familienklettersteig Knott (B/C-D und E)

Zustieg
Der Einstieg am Salamanderpfeiler, kurz Sally genannt, ist von der Bergstation der Unterstell-Seilbahn mit kurzem Aufstieg (10 Min.) erreichbar. Der Zustieg ist vorbildlich ausgeschildert.
Zustieg Höhenmeter
30m
Zustieg Zeit
0:10h
Anstieg
Künstliche Tritte helfen über die ersten Schwierigkeiten hinweg und leiten hinauf zum Untertassen-Überhang (die Tritthilfen sehen aus wie kleine Untertassen). Der ca. 3 Meter hohe Überhang ist schwierig und auch etwas kniffelig zu bewältigen. Kraft und Technik kommen hier auf alle Fälle zum Einsatz. Danach ist die Route zwar steil, aber etwas einfacher. Der angsteinflößende Riesenüberhang kann ganz einfach mit Hilfe von künstlichen Tritten bewältigt werden und schon steht man an der Big foot bridge.
Anstieg Höhenmeter
50m
Anstieg Zeit
0:15h
Anstieg Länge
50m
Anstieg GPS
Abstieg
Die Wenigsten werden den Aufstieg zum Weg 24b nehmen und zurück zur Bergstation gehen. Attraktiver ist die Fortsetzung über die Big Foot Bridge und eine der drei anderen Routen zur Aussichtsplattform. Wer es extrem mag, kann vor der Hängebrücke in einem großen Linksbogen über den Zustiegsweg erneut am START der Sally vorbei zum START der Spitzbuam-Route jenseits der Schlucht gelangen.
Abstieg Höhenmeter
80m
Abstieg Zeit
0:10h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Übungs- und Familienklettersteig Knott (B/C-D und E)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
viele
Markierungen
der sehr kurze Zustieg ist gut beschildert, doch fehlt ein Hinweis auf den neuen Spitzbuamsteig (E) jenseits des Einstiegs der Sally-Route.
Sicherungen
dickes Stahlseil, kurze Ankerabstände, breite Palette von Tritten
Gesteinsart
Gneis
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Information zur Unterstell-Seilbahn unter www.unterstell.it
Unter http://www.unterstell.it/Knott_Routenplan.pdf gibt es das aktuelle Topo zum Download.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Beschreibung von Christjan Ladurner.
Anfängereignung
Die Abschnitte westlich der Plattform sind sehr leicht (A und B. Bei problemloser Absolvierung der anderen Routen Turtle, Affele oder Rocky (siehe komplettes Übersichtsbild) darf man sich auch als Anfänger an der Route Sally versuchen.
Letzte Änderung
28.09.2019
Aufrufe
7328
Interne ID
2289

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Meraner Land

Bereitgestellt durch: https://www.aufatmen.it

↑ nach oben

Fotos zu Übungs- und Familienklettersteig Knott (B/C-D und E)

Topo von Christjan Ladurner
von BLR
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Übungs- und Familienklettersteig Knott (B/C-D und E)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Rockerration schrieb am 05.07.2019
Meine Frau und ich waren diese Woche wieder am Sally Knott. Zu Beginn des Urlaubs ein schöner Übungsfels um wieder in Schwung zu kommen. Die neue D/E Variante gefällt mir sehr gut. Die Variante mit dem Wirbel und der Seilbrücke bringen Abwechslung in den Fels. Sehr schöne Anlage.
terry schrieb am 17.03.2019
Der Übungs-KS hat Routenzuwachs bekommen: Route "Spitzbuam Steig" mit der Schwierigkeit D/E
Neben der Himmelsleiter gibt es jetzt auch einen "Wirbel" und eine kurze Seilbrücke.
terry schrieb am 01.04.2017
Schilder sind fast alle montiert, breiter Zustiegsweg zur Hängebrücke neu angelegt, alle Routen nie schwerer als max. C/D. Kurze senkrechte Stelle NACH dem Untertassenüberhang ohne Tritthilfen ist da schon kraftraubender als der Überhang selber (im Topo C). Wenn man darauf achtet, bemerkt man die vielen verschiedenen Arten der Tritthilfen in allen Routen. Kinder/Anfänger sollten mind. B/C sicher beherrschen - leichter gibt es nicht auch nicht in der Route \"Turtle\" (Topo nur B).
terry schrieb am 15.03.2017
Ich habe keinerlei Hinweisschilder zu beiden Zustiegen (Seilbrücke und Route Sally) gefunden. Mit etwas suchen findet man aber die Trampelpfade. Auch oben bei beiden Ausstiegen sind keinerlei Hinweisschilder/Warnschilder zu finden. Ich denke da wird bestimmt noch nachgerüstet. Einen Klettersteigflyer mit Topo gibt es aber bei der Bergstation. Die Schlüsselstelle ist sehr kurz, bestens abgesichert und mit vielen Trittmöglichkeiten versehen, daher schon fast eher C/D (für Erwachsene) und meiner Meinung überhaupt nicht kniffelig.
↑ nach oben