Druckansicht

Sentiero attrezzato Rifugio Dalmazzi


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Rifugio Dalmazzi (auf Aiguille du Triolet)

Zielhöhe
2590m

Talort
Aosta (583m)

Höhenmeter
825m

Gehzeit
4:30h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(1 Bewertung)

Eröffnung
-

Resumee
Mäßig interessanter Hüttenklettersteig mit interessanter Aussicht auf den Gletscher.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Steiger
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Arnoufa (1789m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rifugio Dalmazzi (2590m)
Anfahrt
Von Courmayeur auf der Hauptstraße nordwärts Richtung Frankreich. Nach dem Ort und nach 2 Tunnel rechts abbiegen Richtung Entreves. Dort der Straße weiter folgen ins Val Ferret (ausgeschrieben). Es geht vorbei an Palud (Ausgangsort für die Tour auf den Monte Brenva) und an Plampincieux (Tour zum Rifugio Boccalatte-Piolti) bis zum Talende. Vor dem Verbotsschild auf einem der Parkplätze in der Nähe des Chalet Val Ferret parken (ca. 13km ab Courmayeur).
↑ nach oben

Wegverlauf Sentiero attrezzato Rifugio Dalmazzi

Zustieg
Vom Parkplatz läuft man die gesperrte Straße weiter Richtung Rifugio Elena, welches sich am Talabschluss befindet. Nach ca. 1km zweigt der Weg in einer Rechtskurve nach Links ab (Wegweiser, Nr. 23). Zahlreiche Brücken unterschiedlichster Art führen über den breit gefächerten Fluß. Eine Brücke steht mitten im Wasser, man muß erst eine seichte Furt queren, um die Brücke nutzen zu können. Hat man den Fluß gequert, steigt man auf gemütlichem Pfad einen kleinen Hügel an. Danach geht es in das Tal hinein, stetig geradeaus weiter auf einem Geröllrücken. Dieser endet unterhalb des Vorgipfels auf dem sich auch das Rifugio befindet. Der Weg führt hier nach rechts aufwärts bis zur ersten Sicherung.
Zustieg Höhenmeter
570m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Die Sicherungen verlaufen erst nach rechts um einen Vorhügel herum (1,5). Auf dessen rechter Seite geht es dann, gespickt mit kurzen Geheinlagen durch grasiges Gelände, immer wieder am Seil aufwärts (1,5 bis 2). Hier findet sich die Schlüsselstelle des Steigs: Ein ca. 10m hoher Kamin, der mit Klammernreihen und einem dicken Hanfseil erzwungen wird (2,5). Eine letzte kleine Klettersteig-Einlage findet sich direkt vor dem Rifugio in Form einer schrägen Platte (2).
Anstieg Höhenmeter
250m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
wie Aufstieg
Abstieg Höhenmeter
820m
Abstieg Zeit
2:00h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Sentiero attrezzato Rifugio Dalmazzi

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
Der Weg ist gut markiert mit gelben Pfeilen und Punkten
Sicherungen
Hanfseile, Eisenklammern
Gesteinsart
Granit
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Das Rifugio Dalmazzi hat vom 2. Juli bis zum 2. September geöffnet. Bei unserem Besuch im Juni 2007 war die Hütte aber auch schon besetzt.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
nein: Langer Anstieg, Gletscherbereich
Letzte Änderung
12.07.2007
Aufrufe
6842
Interne ID
1215

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Skipiste am Mt. Emilius bei Pila (südl. Aosta)

Bereitgestellt durch: https://www.regione.vda.it

↑ nach oben

Fotos zu Sentiero attrezzato Rifugio Dalmazzi


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Sentiero attrezzato Rifugio Dalmazzi

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben