Druckansicht

Buchstein-Südwandband Klettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Großer Buchstein

Zielhöhe
2224m

Talort
Gstatterboden (578 m)

Höhenmeter
1650m

Gehzeit
8:30h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
1999

Resumee
Wer eine rassige Bergtour auf einen Gesäuseklassiker mit einem Klettersteig als Zuckerl machen will, wird begeistert sein. Wer allerdings den ultimativen Klettersteig -Kick sucht wird wahrscheinlich eine Entäuschung erleben.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Beim Bahnübergang vor der Ennsbrücke, ca 300m nach Gstatterboden in Richtung Admont, beginnt der Weg zum Buchsteinhaus. Durch diverse Tafeln kaum zu übersehen. (577m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Buchsteinhaus 1546m; TVN-Steyr ; bew. Mai bis Oktober; 26 Betten+60 Lager; ca 2,5-3Std Gehzeit von Gstatterboden; Tel: +43/3611/284 od. 0676/43 30 220
Anfahrt
Von Admont oder Hieflau über die B 146 (Gesäusebundesstraße) nach Gstatterboden. Entweder parkt man hier beim Bahnhof und geht wenige Minuten der Straße entlang bis zum Banübergang oder man versucht sein Glück und schaut ob man dort neben der Straße sein Auto abstellen kann, denn es haben nur wenige vernünftig Platz.
↑ nach oben

Wegverlauf Buchstein-Südwandband Klettersteig

Zustieg
Kurz den breiten Spatzierweg entlang, dann nach rechts auf einem Wanderweg der öfters Forststraßen quert durch schönen Wald bis zum Brucksattel. Weiter in Serpentinen über einen schönen Waldweg zum Buchsteinhaus. Von hier noch etwa 1 Std über durch Schotter schwierigeren Steig bis der Weg einen weiten Bogen macht .Hier ist die Tafel zum Einstieg.
Zustieg Höhenmeter
1400m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Zunächst schräg hinauf (A/B), über flache Platten (A),um die Gratkante herum und weiter über eine Schuttterrasse (A). Nun steiler aufwärts (B) zu einem Absatz dem ein ca 20m ausgesetzter Quergang folgt, dann auf breitem Band weiter aufwärts (B/C) . Jetzt steigt man ca 20m in einer Rinne ab (B), dann auf Bändern zuerst flacher (A/B), dann schräg aufwärts (B) zu einer kaminartigen Rinne (B/C). durch diese steil auf einen großen Absatz. Ein letztes mal steiler (A/B) erreicht man den Ausstieg und geht links weiter in wenigen Minuten zum Gipfel.
Anstieg Höhenmeter
250m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Den Markierungen folgend zuerst nördlich dann in die teilweise versicherte Westschlucht. Diese ist nicht schwierig, aber durch Geröll teilweise rutschig. Dann über einen Geröllhang wieder zum Einstieg. Der weitere Abstieg ist wie der Aufstieg.
Abstieg Höhenmeter
1650m
Abstieg Zeit
3:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Buchstein-Südwandband Klettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
immer gut
Sicherungen
Stahlseil; gut aber nicht immer ideal
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Steig verläuft quer durch die fast senkrechte Wand. Ab und zu ausgesetzt, aber meist auf ausreichend breiten Bändern. Vorsicht, der Fels ist teilweise brüchig. Aufgrund der Tourenlänge wird der Buchstein gern in 1,5 Tagen begangen. Ein spezielles Service im Gesäuse ist, daß man sich die komplette KS- Ausrüstung auf den Hütten ausborgen kann.So auch am Buchsteinhaus.
Hintergrund
Betreuung durch denTouristenverein Naturfreunde; Das Südwandband wurde 1899 zum 1. Mal von drei Gesäusepionieren im III. Schwierigkeitsgrad durchstiegen. 1998 wurde damit begonnen einige fast vergessene Kletterrouten zu versichern und so neu zu
Urheberhinweise
Fotos 1,3: Robert Rogatsch
Fotos 2,4-9: Martin Strolz
Beschreibung: Maria Grünstäudl
Anfängereignung
Für KS-Anfänger gut geeignet, Bergerfahrung ist aber wie (fast) überall im Gesäuse unbedingt Vorraussetzung!
Letzte Änderung
26.12.2008
Aufrufe
11908
Interne ID
373

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Haller Mauern

Bereitgestellt durch: https://www.hall-tv.at

↑ nach oben

Fotos zu Buchstein-Südwandband Klettersteig


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Buchstein-Südwandband Klettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Maria Grünstäudl schrieb am 26.10.2008
ACHTUNG! Das Buchsteinhaus wurde abgerissen und wird neu aufgebaut. Eröffnung voraussichtlich 2010. Bis dahin gibts keinen Stützpunkt auf dieser Tour.
Robert schrieb am 12.09.2005
Sehr lohnenswerter Klettersteig, teilweise etwas ausgesetzt aber nicht allzu schwierig, Zu und Abstieg sind nicht zu unterschätzen, der lange Anstieg vom Gstatterboden ist konditionell nicht zu unterschätzen, ansonsten purer Genuß
↑ nach oben