Druckansicht

Wasserfallweg


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Hochtor / Hesshütte

Zielhöhe
2369m

Talort
Gstatterboden (607 m)

Höhenmeter
1127m

Gehzeit
5:00h

Schwierigkeit
(2 - A/B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
1970

Resumee
Landschaftlich sehr eindrucksvoller Hüttenanstieg. Wegen der Nordlage auch im Sommer bis zum Steigende kühl. Lohnende Unternehmung trotz geringem Klettersteiganteil.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Tramar Kakaduu
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Kummerbrücke (572 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Hesshütte (1699 m)
Anfahrt
Aus Osten von Hieflau, aus Westen von Liezen ins Gesäuse nach Gstatterboden. 2,5 km östlich des Orts bei der Kummerbrücke ist der Parkplatz.
↑ nach oben

Wegverlauf Wasserfallweg

Zustieg
Vom Parkplatz geht es durch einen Wald in den sogenannten "Wasserfallwinkel". Über Steilstufen erreicht man den Wasserfall, eingerahmt von den Felswänden des Zinödls und der Planspitze.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Dann in Serpentinen nach rechts entlang überhängender Felswände steil hinauf zur ersten Leiter. Ab hier durch Lärchenwald nach links zur "Kanzel" mit Blick hinunter ins Ennstal. Über weitere Versicherungen mit Seil und Geländer zur "Emesruh". Über eine kurze Leiter, eine Platte und zwei lange, steile Leitern durch die Wand zum Steigende. Weiter durch Hochwald und die ehemalige Ebersangeralm sowie Steilstufen zur Hesshütte.
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Als Alternative zum Abstieg auf dem Steig kann der Abstieg nach Johnsbach sehr empfohlen werden. Ab dem Gasthof Kölbl ist eine Rückfahrt mittels preiswertem Sammeltaxi zur Kummerbrücke möglich. http://www.koelblwirt.at/
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Wasserfallweg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
in gutem Zustand
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Kompass Karte Nr. 69 Gesäuse-Phyrn Eisenerz
Hintergrund
Errichtet 1891/92 von der alpinen Gesellschaft "Ennstaler", Betreut vom ÖAV
Urheberhinweise
Fotos und Beschreibung von: Martin Strolz
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
26.12.2008
Aufrufe
9377
Interne ID
376

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Haller Mauern

Bereitgestellt durch: https://www.hall-tv.at

↑ nach oben

Fotos zu Wasserfallweg


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Wasserfallweg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben