Druckansicht

Via Ferrata Olmo-Soler



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Serra del Montsec d'Ares

Zielhöhe
900m

Talort
Ager

Höhenmeter
300m

Gehzeit
1:15h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
2001

Resumee
Wer die Ferrata Teletubbies geschafft hat, kann den restlichen Aufstieg über die direkt anschließende, nur unwesentlich schwerere Ferrata Olmo-Soler absolvieren. Auch die ultraharte Ferrata Cast Urquiza Olmo mündet kurz nach Beginn der Ferrata Olmo-Soler dort ein. Alle, die fleißiges Umhängen bei den Teletubbies und die Kettensicherungen der Olmo-Soler nicht scheuen, können hier über dem aufgestauten türkisblauen Rio Noguera Ribagorzana einen schönen, entspannten Nachmittag verbringen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
GerardZ flocblog.de Synthomesc Kletterzwergin Ellen joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Touristenparkplatz 300m vor dem Zustieg zur Ermita de la Pertusa, wo 10m links davon auch der Zustieg zu den 3 Klettersteigen am Fuß des Felsriegels bergab führt.
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Àger westwärts fahren und dabei Agulló nördlich passieren. Weiter westwärts nach Corçà fahren. Nun nach Nordwesten bis zum Parkplatz kurz vor dem Ende der Straße fahren.
↑ nach oben

Wegverlauf Via Ferrata Olmo-Soler

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Der Besucherparkplatz wurde 300m VOR dem Eremitensteig zur Ermita Pertusa angelegt, dort finden sich jedoch weder Steigtafel noch Hinweisschilder, sondern nur irgendwelche halb zugewachsenen Trampelpfade! Der eindeutige, aber durchaus mühsame Zugang zum Kindersteig Teletubbies (B) sowie zu den Steigen Olmo-Soler (B/C) und Cast Urquiza Olmo (E/F) beginnt ca. 10 Meter links des Eremitensteigs, d.h., man folgt zunächst dem (ab hier gesperrten) Asphaltsträßchen für 300m bis zum VIP Parkplatz. Dort steht links eine alte Schautafel: rechts davon beginnt der Abstiegspfad, der an allen 3 Startpunkten vorbeiführt. Nach ca. 1 Min Annäherung an die Ermita-Felswand endlich das erste Schild: Via ferrata mit einem Grünen Punkt in hochwertiger Keramikausführung. Am Wandfuß geht es relativ steil bergab bis man ca. 10 Min später am Einstieg zu Olmos Soler vorbeikommt. Eine Kette mit nun roter Keramik weist den weiteren Abstieg entlang des Wandfußes, bis man schließlich in eine enge Felsspalte geschickt wird. Ein Holzbügel- Anstieg mit Knotenstrick führt nur in die Irre. Ein paar Meter weiter unten beginnt der Kindersteig Teletubbies und weitere 10m abwärts - gerade noch über dem Wasserspiegel - wartet das Monster in Ketten.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Die Ferrata Olmo-Soler endet kurz vor dem Geländer an der Ermita Pertusa. Links des Bauwerks führt auf der Nordseite des Felsriegels ein gut ausgetretener Eremiten- und Touristenpfad über felsigen Untergrund zunächst bergab und dann wieder bergauf zum Platz mit den Infotafeln. Von hier auf Asphalt in knapp 5 Min wieder zurück zum Touristenparkplatz.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
0:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd und West
↑ nach oben

Übersichtskarte Via Ferrata Olmo-Soler

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Video

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
gut beschildert
Sicherungen
oft Ketten anstatt Seilsicherung; das Mitführen der Karabiner gestaltet sich mühsam, die Kettenglieder sind jedoch groß genug, um die Karabiner auch mal einzuhängen.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
der Steig erscheint leichter als der Zustieg, der nichts für kleine Kinder ist. Unerschrockene Erwachsene mit Bergwandererfahrung können hier auch als Anfänger unterwegs sein, guten Bedingungen mal vorausgesetzt.
Letzte Änderung
06.05.2023
Aufrufe
9488
Interne ID
1183

↑ nach oben

Fotos zu Via Ferrata Olmo-Soler


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via Ferrata Olmo-Soler

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Kletterzwergin schrieb am 08.01.2020
Begangen am 31.12.2019
In Verbindung mit den anderen 2 Klettersteigen dort eine super Sache, zumal die Landschaft dort einmalig ist.
Synthomesc schrieb am 07.05.2019
Ein absoluter Geheimtipp zum klettern über dem türkisblauen Rio Noguera Ribagorzana sind die Via Ferrata Teletubbies, Via Ferrata Olmo Soler und die Via Ferrata Cast Urquiza Olmo.
Geniales Setting um auf 3 Klettersteigen einen entspannten Tag zu genießen....
↑ nach oben