Druckansicht

La Selva

 

Allgemeines

Ziel
Cueva de la Selva

Zielhöhe
504m

Talort
Camarasa

Höhenmeter
450m

Gehzeit
1:45h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2007

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Kletteresel
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
-
Ausgangspunkt GPS
- / -
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf La Selva

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
18.04.2016
Aufrufe
961
Interne ID
2227

↑ nach oben

Fotos zu La Selva

Steig kurz nach dem Beginn
von Kletteresel
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu La Selva

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Kletteresel schrieb am 01.05.2018
Wir haben geparkt bei der Abzweigung an der Brücke von Camarasa auskommend - dadurch zuätzlich 2 Kilometer flache Wegstrecke zu gehen. Viele Kletterer sind aber die Straße weiter gefahren und haben in Buchten geparkt. Laut Info vom Informationszentrum "Espai Origens" in Camarasa sind sich Gemeinde und E-Werk uneinig, wer für die Straße zuständig ist und demzufolge bei Steinschlag haftet.
Der Klettersteig ist nicht ausgeschildert, daher haben wir den korrekten Wegverlauf auch nicht gefunden. Von Camarasa aus kommend geht der Pfad scharf rechts hinauf. Nun geht es ein ganzes Stück bergauf bevor der Klettersteig beginnt. An einer Stelle sind wir dann nach links gelaufen, da wir ein Seil gesehen haben - später hat sich herausgestellt, dass sich dort Hin- und Rückweg treffen. Wir sind wahrscheinlich den Weg falsch herum gelaufen.
Die Seile sind meist keine Drahtseile sondern Kletterseile. Sie sind oft sehr lang und daher nicht eng am Fels. An manchen Stellen sind sie schon beschädigt durch Reibung am Fels. Manche Stellen sind schlecht oder nicht gesichert. Die Höhle "Cova de la Selva" ist nicht sehr interessant, der kurze Aufstieg dahin hingegen schon, da zu Beginn keine Sicherungsseil vorhanden, sondern nur T-Haken.

In der Nähe des Wegbeginns ist auch die Schlucht Congost del Mu - auch schön, aber im Sommer vermutlich recht überlaufen.
↑ nach oben