Druckansicht

Abendrotklettersteig


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Widaschrofa

Zielhöhe
860m

Talort
Schnepfau

Höhenmeter
90m

Gehzeit
0:30h

Schwierigkeit
(5 - D/E)

Team-Bewertung

Eröffnung
2013

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 7 User gemacht:
bauser HaMa daaan kboomdani Muli platon Ellen
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Schnepfau (767 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Schnepfau erreicht man von Dornbirn über Schwarzenberg und Mellau.
↑ nach oben

Wegverlauf Abendrotklettersteig

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Abendrotklettersteig

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
11.07.2013
Aufrufe
8364
Interne ID
1974

↑ nach oben

Fotos zu Abendrotklettersteig


von Jörg
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Abendrotklettersteig

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

platon schrieb am 28.04.2019
Der Steig ist durchgehend gut gesichert. Die Abstände zwischen den Sicherungspunkten sind nicht zu eng gewählt, das Seil sehr griffig. Technisch versiert sollte man in der Fußarbeit sein und auch etwas mehr Armkraft und lange Arme sind sehr hilfreich. Insgesamt ein schöner, anspruchsvoller aber nicht überambitionierter Steig. Die Begehung sollte unbedingt mit dem Wälderklettersteig kombiniert werden. Beide Steige im Auf- und Abstieg kombiniert geben ein sehr schönes Sportprogramm her.
fran schrieb am 09.08.2016
Klasse Steig, kurz und knackig. Etwas schwerer und auch etwas schöner als der Wäldersteig. Ideal ist es, beide hintereinander zu machen, dann lohnt es sich auch zeitmäßig. Nach meiner Einschätzung ist der Abendrotsteig knapp E. Sowohl im unteren Bereich als auch der kleine Überhang im oberen Bereich sind schwer, aber machbar, da kurz und top gesichert. Schöne Anlage mit nettem Blick ins Tal. Einfach cool ist die Bank in der Mitte beider Steige.
HaMa schrieb am 16.04.2015
Der Abendrot Klettersteig ist eine echte Bereicherung!! Super um am Feierabend noch etwas zu leisten.
↑ nach oben